20:57 21 November 2018
SNA Radio
    McDonald's

    McDonalds-Werbung mit Barcelona-Superstar Neymar in Mekka entfernt

    © Sputnik / Yury Abramochkin
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    141243

    In den Straßen von Mekka sind Werbeplakate mit dem Stürmer des FC Barcelona Neymar entfernt worden, meldet die Zeitung Marca.

    Die Werbekampagne hatte für Empörung in sozialen Netzwerken gesorgt, weil viele Moslems der Meinung waren, die Bilder von Neymar auf den Straßen von Mekka würden dem religiösen Ruf der Stadt schaden und deren Heiligkeit zerstörten. 

    Der 24-jährige Fußballspieler war auf Werbeplakaten von McDonald’s abgebildet. Bei der Werbeaktion wurde den Teilnehmern als Gewinn ein Treffen mit dem Fußball-Star der brasilianischen Nationalmannschaft verprochen.

    Laut dem Mitglied des Rates der Stadt Ozman Mali hat die Stadtverwaltung von Mekka die Restaurantkette über die negative Reaktion auf die Werbeaktion informiert. Die Werbegenturen sollen in Zukunft an den Status der Stadt und an ihre religiöse Bedeutung denken.

    McDonalds und die Stadtverwaltung von Mekka lehnten es ab, auf die Frage zu antworten, ob ihre Entscheidung davon beeinflusst sei, dass Neymar Christ sei, was er ständig unterstreiche, auch auf dem Fußballfeld. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    McDonald‘s in Russland verstößt gegen Qualitätsnormen
    Burger-Boykott: McDonald's schließt Restaurants auf Krim
    Tags:
    Neymar da Silva, Mekka