13:30 28 März 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    32765
    Abonnieren

    An der Gay-Pride-Parade, die am 3. Juli in Toronto stattfindet, werden der kanadische Premierminister Justin Trudeau und syrische Flüchtlinge teilnehmen, wie die Organisatoren dieses Events mitteilten.

    Trudeau wird der erste Ministerpräsident in der kanadischen Geschichte sein, der an einer Gay-Pride-Parade teilnehmen wird.

    „Ich freue mich darauf, wieder dort zu sein, diesmal als Premierminister“, schrieb er auf seiner Twitter-Seite.

    An der Veranstaltung sollen außerdem auch der Finanzminister Bill Morneau, die Premierministerin von Ontario Kathleen Wynne, der Bürgermeister von Toronto John Tory und auch Flüchtlinge aus Syrien teilnehmen.

    Zuvor war berichtet worden, dass am Montag in Berlin die erste Flüchtlingsunterkunft für 124 schwule, lesbische und transgeschlechtliche Flüchtlinge in Deutschland eröffnet wurde.


    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Chinesischer Arzt offenbart größte Probleme der Corona-Krise in Italien
    Putin: Russland kann Covid-19 in weniger als drei Monate besiegen
    2,5 Millionen neue Beatmungsgeräte: Deutsche Forscher entwickeln alternative Maschinen
    Corona-Krise: G20-Länder wollen Weltwirtschaft fördern –Putin fordert Moratorium auf Sanktionen
    Tags:
    Lesben, Schwule, LGBT, Justin Trudeau, Kathleen Wynne, Bill Morneau, John Tory, Toronto, Kanada