SNA Radio
    Pristina, Kosovo

    Kosovo: Lieber EU-Bürger als Kosovare?

    © Sputnik / Ruslan Kriwobok
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    751049

    Rund 32.000 Kosovaren haben seit 2009 auf die Staatsbürgerschaft der selbsternannten Republik verzichtet, da einige EU-Staaten keine doppelte Staatsbürgerschaft erlauben, wenn die erste aus einem Nicht-EU-Staates stammt, berichten kosovarische Medien.

    Neben einer massenhaften Ausreise von Einwohner des Kosovo in Richtung Westen gibt es jedoch auch viele Kosovaren, die einen Ausweis ihres selberklärten Heimatlandes bekommen. Das Innenministerium der Republik meldet 6.000 Anträge von Einwohnern der Nachbarländer, die eine doppelte Staatsbürgerschaft mit der international nicht anerkannten Republik annehmen. Zum Jahresende 2015 haben die Behörden in Pristina aber nur 1200 Anträge genehmigt. 

    Im Jahr 1999 führte die bewaffnete Konfrontation zwischen den albanischen Separatisten aus der Befreiungsarmee des Kosovo (UÇK)  und der Armee und Polizei Serbiens zur Bombardierung des damaligen Jugoslawiens (dem heutigen Gebiet Serbiens und Montenegros) durch die Nato-Luftwaffe. Im März 2004 verübten die Kosovo-Albaner Pogrome, die zum Massenwegzug der Serben aus dem Kosovo sowie zur Vernichtung unzähliger serbischer Geschichts- und Kulturdenkmäler führten.

    Die verbliebenen 120.000 Serben siedeln kompakt im Norden sowie in mehreren Enklaven im Süden des Kosovo. Im Jahr 2008 riefen die albanischen Verwaltungsstrukturen in Pristina einseitig die Unabhängigkeit der Republik Kosovo von den Behörden in Belgrad aus. Die Führung der von Russland, Griechenland, Iran, Israel, Spanien, Serbien und anderen Ländern nicht anerkannten Republik strebt nach einem Beitritt zu internationalen Organisationen wie der Europäischen Union.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kosovo: Serbischer Ex-Vizeminister zu neun Jahren Haft verurteilt – Medien
    Über Kosovo am hellichten Tag UFO gesichtet
    UNESCO hat gegen Aufnahme des Kosovo als Mitgliedsstaat entschieden
    Tags:
    Staatsbürgerschaft, Europäische Union, Kosovo