15:09 04 April 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    4227
    Abonnieren

    Trotz vorläufiger Vereinbarung wird Russlands Präsident Wladimir Putin Sir Elton John während dessen bevorstehenden Moskau-Reise nicht empfangen können. Laut Kreml-Sprecher Dmitri Peskow gibt es in Putins Terminkalender zurzeit keine Lücke.

    Russlands Präsident Wladimir Putin und Sir Elton John
    © Sputnik / Alexei Druzhinin / Valery Melnikov
    Elton John wird am Montag ein Konzert in Moskau geben. Der russische Präsident hatte bereits im Herbst dem britischen Popstar ein persönliches Treffen angeboten. Ende März hieß es aus dem Kreml, ein solches Treffen könnte demnächst stattfinden.

    „Wir haben vor ein paar Wochen in einem Schriftwechsel mit ihm (Elton John) vereinbart, dass ein solches Treffen zustande kommt, sobald die Terminpläne es erlauben“, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow am Donnerstag. „Leider gelingt das dieses Mal nicht: Die Terminpläne stimmen nicht überein.“

    Putin sei weiter zu einem Treffen mit Elton John bereit,  versicherte Peskow. Nächstes Mal könnte es doch klappen.

    Im September hatte der als „Pranker Wowan“ bekannte russische Komiker Elton John angerufen und sich als Wladimir Putin ausgegeben. Der Brite ahnte nicht, dass er mit einem Scherzanrufer spricht, und diskutierte mit ihm über die Schwulenrechte in Russland.

    Pranker Wowan gestand seinen Streich einen Tag später, nachdem der Kreml Putins Telefonat mit Elton John dementiert hatte. Daraufhin rief Putin doch selber Elton John an und bot ihm ein persönliches Treffen an.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    US-Konsul verrät russischem Pranker Details der Waffenvereinbarung mit Kiew
    Veräppelt oder doch nicht? Erdogan will sich bei Putin nicht entschuldigen
    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    Tags:
    Elton John, Wladimir Putin, Moskau, Russland