SNA Radio
    Ein britischer Fußballfan

    Wenn das Herz „brexit“: Dating-App für einsame 48-Prozent-Briten

    © AFP 2018/ JEAN CHRISTOPHE MAGNENET / AFP
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    Was wird mit dem Brexit? (339)
    117

    Bist Du ein frustrierter Brite? Hast Du für den Verbleib des Vereinigten Königreichs in der Europäischen Union gestimmt und fühlst Dich jetzt einsam? Kannst Du diese ganzen Brexit-Gespräche nicht mehr hören? Dann ist der „Remainder“ („der Hinterbliebene“) genau das Richtige für Dich.

    Der „Remainder“ sei von „zwei gewöhnlichen Wählern“ gegründet worden, die „nach einem düsteren Tag“ ihre Landsleute aufmuntern wollten, heißt es auf der Website der App. Der beste Ausweg aus der aktuellen Situation sei es, mit jemandem, der „im selben Boot sitzt“, auszugehen und ein Bierchen zu trinken, behaupten die Entwickler.

    Es sei eine „Dating und Social-App für die 48 Prozent“, womit offensichtlich der Prozentsatz der Wähler gemeint ist, die gegen den Brexit votierten.

    ​Dabei soll die App nicht nur Engländern behilflich sein: „Möchtest Du einen Briten daten oder  treffen, bist aber besorgt, dass er oder sie für den Austritt stimmten? Kein Problem: Treffen Sie jemanden, der Ausländer in Großbritannien begrüßt.“

    Seit die Website online ist, haben sich bereits mehrere Tausend Menschen registriert.

     

    Themen:
    Was wird mit dem Brexit? (339)
    Tags:
    Dating-App, Brexit, Großbritannien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren