SNA Radio
    Promenade in Nizza nach dem Anschlag mit einem Lkw

    „Souvenirs“ vom Anschlagsort in Nizza verhökert: Makabres Geschäft endet mit Knast

    © AP Photo / Luca Bruno
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    Anschlag von Nizza (111)
    0 217

    Ein Gericht im französischen Nizza hat einen Mann zu zehn Monaten Haft verurteilt, der „Souvenirs“ verkauft hatte, die er auf der Promenade des Anglais nach dem Anschlag am 14. Juli eingesammelt haben will.

    Laut AFP hatte der 39-Jährige ein entsprechendes Inserat samt drei Fotos (eines Rings, einer Brille und einer Fahne) im Internet veröffentlicht. Insgesamt ging es ihm zufolge um etwa 20 Gegenstände, deren Bilder auf Nachfrage erhältlich wären.

    Der „Geschäftsmann“ veröffentlichte auch seine Telefonnummer, was seine Festnahme beträchtlich erleichterte. Beim Verhör gab er zu, dass die Gegenstände in Wirklichkeit seiner Familie gehören: Den Ring soll beispielsweise seine Mutter seiner Schwester geschenkt haben.

    Außerdem wurden in seinem Haus zwei Hanfpflanzen sichergestellt, so dass der Mann im Endeffekt nicht nur wegen Betrugs, sondern auch wegen Drogenbesitzes verurteilt wurde.

    Nizza-Attentäter Bouhlel — Aufreißer, brutaler Mörder und Liebhaber älterer Männer

    Am 14. Juli war Mohamed Salmene Lahouaiej Bouhlel, ein aus Tunesien stammender Einwohner von Nizza, mit einem Laster durch die Menschenmenge, die sich zur Feier des französischen Nationalfeiertags auf der Promenade des Anglais versammelt hatte, gerast. Dabei kamen insgesamt 84 Menschen ums Leben. Zu dem Delikt bekannte sich später die Terrormiliz IS.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Anschlag von Nizza (111)

    Zum Thema:

    Steinmeier bestätigt Tod von drei Berlinerinnen in Nizza
    Nach Nizza-Anschlag: Französische Polizei bestätigt Tod zweiter Russin
    Nach Anschlag: Frankreichs Staatsbank verlängert Kreditlaufzeit für Hotels in Nizza
    Nizza: Todesfeier in Moschee – Insgesamt rund 30 Moslems unter Opfern
    Tags:
    Terrorismus, Anschlag, Mohamed Lahouaiej Bouhlel, Nizza, Frankreich