15:09 29 November 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    5033
    Abonnieren

    Sex wird bei den meisten Deutschen einer Umfrage zufolge weniger als Geld geschätzt. Für eine Million Euro würden vier von zehn Befragten (39 Prozent) als Gegenleistung am ehesten ein Jahr lang auf Sex verzichten, berichten deutsche Medien unter Berufung auf das Meinungsforschungsinstitut Yougov.

    27 Prozent der Befragten würden für Geld auf ihren Führerschein verzichten, hieß es im Yougov-Bericht, der am Montag veröffentlicht wurde. Nur sieben Prozent würden für eine Million Euro bar auf die Hand drei Jahre früher sterben. Zwei von Hundert Befragten erklärten  sich bereit, für das Geld auf einen ihrer fünf Sinne zu verzichten. Nur einer von Hundert könnte sich vorstellen,  gegen eine Million auf einen Rollstuhl angewiesen zu werden, so die Medien. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Deutsche brauchen keine neuen Smartphones – Umfrage
    Deutsche Bürokratie hindert Flüchtlinge an Heimreise
    Jalta – das neue München? Deutsche Unternehmer holen Oktoberfest auf die Krim
    Hartz IV: Immer weniger Deutsche, immer mehr Migranten
    Tags:
    Rollstuhl, Führerschein, Million, Geld, Sex, Umfrage, Deutschland