03:20 23 Februar 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    0 252
    Abonnieren

    Die Studentenschaft der Moskauer Lomonossow-Universität hat es im internationalen University-Ranking der britischen Firma Quacquarelli Symonds (QS) in die Top-Drei der gefragtesten Absolventen geschafft, wie der Rektor der Hochschule, Viktor Sadownitschij, am Donnerstag mitteilte.

    „Gestern hat die QS, die uns streng, sehr streng bewertet, die Moskauer Universität mit Blick auf die weltweite Nachfrage nach Uni-Absolventen auf Platz drei gesetzt. Vor uns sind nur Oxford und Stanford“, so Sadownitschij.

    Zuvor hieß es, die Moskauer Universität liege im allgemeinen Universitäts-Ranking von QS 2016/17 auf Platz 108 – das beste Resultat unter den russischen Hochschulen.

    Das QS World University Ranking bewertet Hochschulen weltweit nach sechs Kriterien: Akademische Reputation (40 Prozent), Zahl der Studenten je Fakultät (20 Prozent), Zahl der akademischen Publikationen (20 Prozent), Ruf der Hochschule unter den Angestellten (zehn Prozent), Anteil der internationalen Fakultätsmitglieder (fünf Prozent) und Anteil internationaler Studenten (fünf Prozent).

    Das Universitäts-Ranking wurde 2004 entwickelt. Für die Evaluierung 2016/17 wurden insgesamt 3.800 Hochschulen bewertet und 916 davon aus 81 Ländern in das Ranking aufgenommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Moskauer Lomonossow-Universität unter den Top Fünf in Europa
    Licht-Festival in Moskau: Lomonossow-Universität als Leinwand
    Syrien droht mit Abschuss aller Flugzeuge bei Verletzung des Luftraums
    Fünfmal größer als staatliche Reserve: Über 3.000 Tonnen Gold in Indien entdeckt – Medien
    Tags:
    Ranking, Studenten, Moskauer Lomonossow-Universität (MGU), Moskau, Russland