14:51 21 Juli 2017
SNA Radio
    Ivanka Trump

    Wie Ivanka Trump zur chinesischen Göttin "Yi Wan Ka" wurde

    © AP Photo/ Andrew Harnik
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    0 1845925

    Der luxuriöse Lebensstil und Geschäftssinn der US-Präsidententochter Ivanka Trump begeistert viele junge Menschen, die sich nach Ruhm und Glück in einer Gesellschaft sehen, in der materieller Reichtum und Erfolg oft gleichgesetzt werden. In China ist die First Daughter gar eine Göttin, berichtet die US-Zeitung „The New York Times“ (NYT).

    Die 26-jährige Wang Ge, Studentin an einer Wirtschaftshochschule, ist eine von Ivankas Fans. Sobald sie aufwacht, fragt sie sich: „Was würde Ivanka tun?“ Zwar hat sie selbst die älteste Tochter des US-Präsidenten noch nie getroffen, doch sie vergöttert sie. Auf ihrem iPad hat die junge Frau zahlreiche Fotos der First Daughter gespeichert. Sie empfiehlt ihren Freunden, Ivankas  „weise Worte“ auf deren Webseite zu lesen – da sind zum Beispiel Tipps wie „Sei optimistisch“ und „Finde Kraft in anderen“ zu finden.

    Darüber hinaus gestaltet Wang ihren Tag so wie es Ivanka offenbar tut: Sie steht zwecks Produktivitätssteigerung um 6 Uhr morgens auf und widmet sich mindestens eine halbe Stunde pro Tag einem Buch.

    „Sie sieht gut aus, hat eine eigene Karriere, ist arbeitsam und hat eine wundervolle Familie“, so Wang. „Sie inspiriert mich.“

    In den chinesischen Sozialnetzen wird die Präsidententochter als „Göttin“ bezeichnet. Arbeitende Mütter bewundern sie dafür, wie sie alles unter einen Hut bringt, und nehmen ihre feministischen Ideen an, selbst wenn die Mehrheit von ihnen nur kaum dieselben finanziellen Mittel aufbringen kann. Indes analysieren chinesische Unternehmen Ivankas Auftritte, um erfolgreicher zu werden.

    Donald Trump, der sich am Donnerstag mit seinem chinesischen Amtskollegen Xi Jinping in Florida trifft, hatte bisher China mehrfach wegen dessen Handelspolitik und Beziehungen zu Nordkorea kritisiert. Doch Ivanka hat schon öfters geholfen, „das vulkanische Image“ ihres Vaters zu mildern, schreibt NYT.

    Ivanka Trump mit ihrem Mann Jared Kushner
    © AP Photo/ Evan Vucci
    Ivanka Trump mit ihrem Mann Jared Kushner

    Zum Thema:

    Ivanka Trump: Chinas Handelsmarke Nummer 1
    „Wie wagt sie es bloß?“: Foto von Ivanka Trump im Oval Office schlägt Wellen im Netz
    Ivanka Trump gibt Merkel „Ja-Wort“
    Tags:
    Göttin, Lebenssinn, Fans, Ivanka Trump, Donald Trump, Xi Jinping, USA, China
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren