22:19 21 April 2019
SNA Radio
    Gesellschaft

    Putin verdient weniger als sein Sprecher

    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    1919226

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat im vergangenen Jahr laut der eigenen Einkommenserklärung knapp 8,9 Millionen Rubel (fast 150.000 Euro) verdient, fast vier Millionen Rubel weniger als sein Pressesprecher Dmitri Peskow.

    Am Freitag veröffentlichte der Kreml die Angaben zu Vermögen, Einkommen und Ausgaben des Staatschefs sowie der Mitarbeiter des Präsidialamtes und ihrer Angehörigen im Jahr 2016.

    Im Vergleich zu 2015 schrumpfte Putins Einkommen demnach um 33.000 Rubel (550 Euro) auf 8,86 Millionen Rubel (148.000 Euro). Der Staatschef besitzt zwei Wohnungen von 77 bzw. 153 m²,  ein Grundstück von 1500 m², eine Garage sowie zwei Pkw GAZ M-21, einen Lada Niva und einen Pkw-Anhänger.

    Putin kürzt sein Gehalt >>

    Das höchste Einkommen im Kreml verbuchte 2016 der erste Vizechef des Präsidialamtes, Sergej Kirijenko: rund 85,5 Millionen Rubel (1,4 Millionen Euro). Kreml-Sprecher Dmitri Peskow verdiente rund 12,8 Millionen Rubel, seine Ehefrau, die Eiskunstläuferin und Olympiasiegerin Tatjana Nawka, 120,8 Millionen Rubel. 2015 hatte Peskow ein Einkommen von 36,7 Millionen Rubel deklariert —  was viermal so viel wie im Jahr davor war. Den Einkommenssprung erklärte der Präsidentensprecher damals mit dem von seinem verstorbenen Vater erhaltenen Erbe.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Putin zu Panama Papers: Mein Name ist nicht auf der Liste – damit ist alles gesagt
    So wird Putin seinen 64. Geburtstag feiern
    Putin wird 60 – seltene Fotos
    „Langweilig, Mädels“ - Putin zu US-Giftgas-Vorwürfen
    Tags:
    Dmitri Peskow, Wladimir Putin, Russland