14:53 19 April 2019
SNA Radio
    Wladimir Putin

    Wofür die Russen Putin lieben – Umfrage

    © Sputnik / Сергей Гунеев
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    31103

    Die Mehrheit der Russen ist ihrem Präsidenten Wladimir Putin gegenüber positiv eingestellt und vertraut ihm. In der jüngsten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Lewada-Zentrum nannten sie Stärken und Schwächen ihres Staatschefs.

    Jeder Dritte der Befragten (32 Prozent) empfindet gegenüber dem Präsidenten demnach Sympathie, jeder Zehnte (10 Prozent) sogar Begeisterung für dessen Wirken. 27 Prozent „können nichts Schlechtes über ihn sagen“. 17 Prozent sind gegenüber dem Staatschef neutral eingestellt, sechs Prozent vorsichtig, vier Prozent negativ.

    Fast Drei Viertel (72 Prozent) der befragten Russen gaben an, dass sie ihrem Präsidenten vertrauen. 19 Prozent täten das nicht, 9 Prozent seien um eine Antwort verlegen.

    Als wichtigste Leistungen Putins als Staatsoberhaupt bezeichneten die Befragten Erhöhung der Kampfkraft des Landes, die Reform der Streitkräfte (17 Prozent) sowie die Stärkung der internationalen Position Russlands (14 Prozent). Darüber hinaus zählten je 8 Prozent der Befragten zu Putins Erfolgen die Ordnung im Land, die ruhige politische Situation sowie die Lösung des Tschetschenien-Konflikts.

    Die am wenigsten erfolgreichen Momente in der Arbeit des Präsidenten seien laut den befragten Russen der Kampf gegen die Korruption, Bestechung, die Versuche den Lebensstandard der Bürger sowie Löhne und Renten zu erhöhen (je 32 Prozent). Die Einschränkung des Einflusses der Oligarchen bezeichnete jeder Fünfte (21 Prozent) auch als misslungen, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Putin erläutert, wer den russischen Präsidenten kürt
    Fox News sagt Tschüss zu Putin-Beschimpfer
    Umfrage: Junge Russen mögen Putin und Sozialismus
    Tags:
    Liebe, Meinungsforschungsinstitut, Umfrage, Lewada-Zentrum, Wladimir Putin, Russland