02:19 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Russische Schüler

    12-Jährige toppt Einsteins und Hawkings IQ

    RSM
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    0 639

    Rajgauri Pawar, ein 12-jähriges Mädchen aus der englischen Grafschaft Cheshire, hat im IQ-Test 162 Punkte bekommen. Dies meldet die englische Zeitung „The Independent“.

    Der Test fand in Manchester statt. Das Ergebnis, das Rajgauri lieferte, sei das maximal mögliche Resultat für eine Person unter 18 Jahren, betont das Blatt.

    Die sogenannte „Genie-Grenze“ liegt bei 140 Punkten. Dabei betrage der IQ der bekanntesten Physiker der Welt – Albert Einstein und Stephen Hawking – „nur“ 160 Punkte, was zwei Punkte unter dem Ergebnis des Mädchens liegt.

    Nach Bekanntgabe der Ergebnisse wurde Rajgauri laut „The Times of India“ die Mitgliedschaft im internationalen Hochbegabtenverein „Mensa“ angeboten.

    Zum Thema:

    Psychologie-Studie: Menschen mit hohem IQ sollten weniger Umgang mit Freunden pflegen
    Österreich: Mutter "zu dumm" für Erziehung - Kinder ins Heim gesteckt
    Tags:
    Ergebnisse, Genie, Rekord, IQ, Times of India, The Independent, Stephen Hawking, Albert Einstein, Manchester, England