03:07 11 Dezember 2017
SNA Radio
    Eurovision 2017

    Brexit-Fans für Ausstieg Großbritanniens aus Eurovision-Wettbewerb

    © wikimedia.org
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    0 1416

    Die absolute Mehrheit der Anhänger des Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union ist dafür, die Beteiligung des Vereinten Königreichs am Eurovision Song Contest einzustellen. Das ergab eine vom britischen Unternehmen YouGov durchgeführte Umfrage.

    76 Prozent der Bürger, die beim Referendum vom 23. Juni 2016 den Brexit unterstützt hatten, würden bei einem Referendum über die Beteiligung am ESC für den Ausstieg aus dem Musik-Wettbewerb stimmen. Unter den  pro-europäisch gesinnten Briten sind 65 Prozent für die weitere Teilnahme an dem Wettbewerb und 35 Prozent dagegen.

    Sollte ein Referendum zur ESC-Beteiligung  tatsächlich stattfinden, würde Großbritannien die Teilnehmerreihen verlassen: 56 Prozent der Bürger sind gegen die Teilnahme an dem Wettbewerb und 44 Prozent dafür.

    Großbritannien hatte insgesamt fünf Mal beim Eurovision Song Contest gesiegt, den bisher letzten Erfolg gab es vor 20 Jahren.

    Die Umfrage wurde am 8. und 9. Mai unter 1.650 Personen durchgeführt.

    Zum Thema:

    EBU droht Ukraine mit Ausschluss von Eurovision Song Contest
    Europa vs. Kiew: EBU schützt Russlands Recht auf Eurovision
    Ukraine verbietet russischer Bewerberin Einreise zu Eurovision Song Contest
    Tags:
    Brexit, Eurovision Song Contest, Umfrage, YouGov, Großbritannien