13:47 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    41415
    Abonnieren

    Melania Trump mag als First Lady der USA politisch vielleicht nicht allzu aktiv sein, doch in Europa könnte sie bald trotzdem verewigt werden. Eine bosnische Schuhfabrik hat angekündigt, eine lebensgroße Statue von Melania installieren zu wollen, wie die Zeitung „Sarajevo Times“ mitteilt.

    Die Idee stammt demnach von Marinko Umicevic, dem technischen Direktor der Schuhfabrik „Bema“ in Banja Luka in Bosnien und Herzegowina. Er will dem Blatt zufolge eine lebensgroße Statue von Melania vor seiner Fabrik aufstellen lassen. Die Schuhe und das Kleid, die die „Stein-Melania“ tragen wird, soll er bereits ausgewählt haben. Die Statue soll bis Juni 2020 angefertigt werden. 

    Ein Vertreter der Schuhfabrik hat diese Informationen gegenüber dem Nachrichtenmagazin „Newsweek“ bereits bestätigt. „Ja, wir bestätigen gerne diese Informationen. Herr Umicevic will ein Denkmal der First Lady Melania Trump vor unserer Fabrik installieren, um sie auf diese Weise zu würdigen“, zitiert Newsweek den Vertreter.

    Es ist nicht das erste Mal, dass die bosnische Schuhfabrik ihre Sympathie zu Melania bekundet. Als Melania noch während des US-Wahlkampfs vorgeworfen wurde, die Rede der damaligen First Lady Michelle Obama abgekupfert zu haben, hatte „Bema“ ihr Schuhe geschickt, um sie so aufzumuntern.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA: First Lady Melania Trump wird 47
    Mit einem Trump-Stups gerettet: Melania erinnert Donald an Bürgerpflicht – VIDEO
    „First Lady“: Slowenische Hersteller widmen Melania Trump Wein und Salami
    Der Körper lügt nicht? Melania Trump erschaudert bei Donalds Berührung – VIDEO
    Tags:
    Denkmal, Melania Trump, USA, Bosnien-Herzegowina