Widgets Magazine
14:25 20 August 2019
SNA Radio
    Eine Familie neben der Fontäne

    Putin erklärt in Russland das Jahrzehnt der Kindheit

    © Sputnik / Vitali Timkiv
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    3560

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat ein Dekret unterzeichnet, gemäß dem die Jahre 2018-2027 zum Jahrzehnt der Kindheit erklärt werden. Das Dokument wurde am Montag auf dem offiziellen Internet-Portal für Rechtsinformationen veröffentlicht.

    Im Dekret heißt es, dieser Beschluss sei gefasst worden, um die Staatspolitik im Bereich des Kinderschutzes im Hinblick auf die Ergebnisse der nationalen Strategie zur Umsetzung der Interessen von Kindern 2012-2017 weiterzuentwickeln.

    Der russische Präsident hat die Regierung beauftragt, binnen drei Monaten den Plan der Hauptmaßnahmen bis 2020 anzunehmen.

    Putins offizieller Sprecher Dmitri Peskow betonte, das Thema Kinderschutz sei sowohl in Russland als auch in der ganzen Welt relevant, und die russischen Behörden auf allen Ebenen richteten darauf hohe Aufmerksamkeit.

    Laut Vizeministerpräsidentin Olga Golodez ist das Jahrzehnt der Kindheit „eine große Verantwortung für uns alle“. Zu den Prioritätsfragen würden die Kita-Versorgung, der Mutter- und Kinderschutz und die Demographie zählen, fügte sie hinzu.

    Zuvor hatte bereits die Vorsitzende des russischen Föderationsrates Walentina Matwijenko vorgeschlagen, das Jahrzehnt der Kindheit in Russland zu erklären. Der neue Erlass definiere nun Schwerpunkte der Unterstützung der ganzen Generation der Jugendlichen. Der Präsident unterstützte diese Initiative.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Sieg der Eltern? Flüchtling räumt Kita
    „Mindestens fünf Kinder!“ – Erdogan bekommt deutliche Antwort aus Frankreich
    Russlands Kinder schicken Syriens Kindern 40 Tonnen Geschenke
    Russische Schüler machen syrischen Kindern tonnenweise Geschenke
    Tags:
    Walentina Matwienko, Olga Golodez, Dmitri Peskow, Wladimir Putin