02:04 19 September 2020
SNA Radio
    Gesellschaft

    Rachsüchtige Zuschauer schlagen auf Kickboxer nach K.o.-Sieg ein - VIDEO

    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    1308
    Abonnieren

    Zwei Zuschauer haben den holländischen Kickboxer Murthel Groenhart attackiert, nachdem dieser seinen Rivalen Harut Grigorian unerwartet k.o. geschlagen hatte. Dies berichtet das Sportportal mmamania.com.

    Demnach soll Groenhart K.o.-Attacke auf Grigorian bei den beiden Zuschauern Empörung ausgelöst haben. Grigorian ließ einen Knieschlag ohne sich zu wehren an seinem Kopf vorbei und ging danach in die Richtung seiner Ringseite. Der Schiedsrichter hatte den Kampf jedoch nicht abgepfiffen – und in diesem Moment verpasste der Holländer seinem Gegner einen unerwarteten Knockout-Schlag.

    Als Groenhart dann anfing, sich auf den Seilen stehend feiern zu lassen, stürmten plötzlich zwei Zuschauer in den Ring und schlugen ihm mehrmals ins Gesicht, bevor sie von Organisatoren der Veranstaltung und Teammitgliedern des Holländers auseinander gebracht wurden.

    „Ich war in der Ecke und sah diese Jungs herausspringen. Ich dachte mir: ‚Kommt Jungs, das ist Sport. Hier passiert einiges. Viele sind emotional. Aber das ist Sport, kleine Kinder schauen zuhause übers Fernsehen zu. Ihr könnt nicht einfach so in den Ring stürmen‘“, sagte der holländische Kickboxer nach dem Kampf.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Jemeljanenko wird 40: Glückwunsch zum Geburtstag, du, größter Kämpfer aller Zeiten!
    100.000 pro Info: Polizei sucht Mörder von russischem Kickbox-Weltmeister
    „Machen uns sehr angreifbar“: CSU-Urgestein und Rechtsanwalt Gauweiler zum Fall Nawalny – Exklusiv
    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    Tags:
    Knockout, Zuschauer, Angriff, Sportler, MMA, Kickbox, Harut Grigorian, Murthel Groenhart, Holland