03:55 06 August 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    282455
    Abonnieren

    US-Regisseur Oliver Stone hat in einem Gespräch mit der Zeitung „The New York Times“ verraten, was ihn am russischen Präsidenten Wladimir Putin am meisten beeindruckt.

    „Er ist ein wahrer Sohn Russlands. Persönliche Gefühle? Ich bewundere seine Disziplin, seine Fähigkeit, seine Arbeit ganze 16 Jahre lang zu machen. Seine Ausdauer, die Art, wie er arbeitet. Soweit ich weiß, arbeitete kein einziger amerikanischer Präsident so“, so Stone gegenüber NYT.

    Ihm zufolge erinnert Putin ihn in dieser Hinsicht an Jimmy Carter, der die USA von 1977 bis 1981 regierte.

    Das ganze Interview Putins mit Stone soll vom 12. bis zum 15. Juni im US-Fernsehsender Showtime ausgestrahlt werden.

    Der amerikanische Regisseur ist für seine Filme zu politischen Themen bekannt. In seinen Werken charakterisierte er bereits die US-Präsidenten Richard Nixon, John F. Kennedy und George Bush Jr.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Oliver Stone über Putin: Bescheiden, mag Frauen und denkt wie Schachspieler
    Starregisseur Oliver Stone: Westen versteht Putin falsch
    Warum Oliver Stone diesen Putin-Film dreht
    Wählt das beste Putin-Poster! Oliver Stone ruft Wettbewerb aus
    Tags:
    Disziplin, Arbeit, Interview, Oliver Stone, Wladimir Putin, Russland