Widgets Magazine
23:36 16 Oktober 2019
SNA Radio
    Sergej Kotschetkow bei Medienforum der BRICS-Länder in Shanghai

    BRICS-Medienforum in Shanghai – Sputnik verzeichnet Erfolge

    © Foto: Shanghai United Meida Group
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    1651
    Abonnieren

    Die gegenseitig gewinnbringende Kooperation zwischen den Medien im Digital-Zeitalter war das Hauptthema beim Medienforum der BRICS-Länder, das am 25. Juni in Shanghai auf Initiative der Vereinigten Shanghaier Mediengruppe stattfand.

    Der erste Stellvertreter des Chefredakteurs der Nachrichtenagentur Sputnik, Sergej Kotschetkow, berichtete den Teilnehmern des Forums von der erfolgreichen Arbeit von Sputnik auf dem chinesischen Markt und über Projekte im Rahmen der Kooperation mit chinesischen Medien. Darüber hinaus sprach er auch über die Unterstützung des Internationalen Andrej-Stenin-Fotowettbewerbs durch die Vereinigte Shanghaier Mediengruppe.

    „Das Medienforum der BRICS-Länder zeigte sich als eine effektive Plattform für einen Dialog zwischen den führenden Medien der Vereinigung. Ich bin mir sicher, dass ein allgemeiner Informationsraum im Rahmen von BRICS nur mit gemeinsamen Anstrengungen geschaffen werden kann“, sagte Kotschetkow.

    Darüber hinaus unterzeichnete die Nachrichtenagentur und Rundfunkgesellschaft Sputnik ein Abkommen mit der Vereinigten Shanghaier Mediengruppe (SUMG). Die Seiten vereinbarten einen Informationsaustausch auf Englisch und Maßnahmen zur Festigung der Kooperation im Informationsbereich zwischen Russland und China. 

    „Die Kooperation der Vereinigten Shanghaier Mediengruppe und der Nachrichtenagentur und Rundfunkgesellschaft Sputnik ist sehr erfolgreich. Ich hoffe, dass die Unterzeichnung des Abkommens die Basis für fruchtbare Ergebnisse der Kooperation in verschiedenen Bereichen, darunter gegenseitige Besuche und Content-Austausch, sein wird“, sagte der SUMG-Vorsitzende Qiu Xin.

    Die Nachrichtenagentur Sputnik umfasst Webseiten in mehr als 30 Sprachen, analogen und digitalen Rundfunk, Mobil-Apps und Seiten in Sozialen Netzwerken. Die Nachrichtenticker von Sputnik erscheinen im 24/7-Format in englischer, arabischer, spanischer und chinesischer Sprache. Das Multimediaportal Sputnik China gehört zu den Ressourcen der Agentur, die in den Sprachen in Ost- und Südost-Asien, darunter Chinesisch, Koreanisch und Japanisch, betrieben werden. Die Zahl der Followers des Accounts Sputnik China auf Weibo liegt bei fast neun Millionen, was höher als die Kennzahlen einiger großer Medien Chinas ist.

    Sergej Kotschetkow bei Medienforum der BRICS-Länder in Shanghai
    Sergej Kotschetkow bei Medienforum der BRICS-Länder in Shanghai

    Die Vereinigte Shanghaier Mediengruppe ist eine der größten Mediengruppen in China, die sich auf Printpresse und Internetmedien spezialisiert hat. Zu der Struktur gehören mehr als 20 Printmedien und 20 Webseiten. Die wichtigsten Zeitungen sind Jiefang Daily, Wenhui Press Group und Xinmin Evening News, die Haupt-Nachrichtenseite ist The Paper.

    Die SUMG tritt zum zweiten Mal als Informationspartner des jährlichen internationalen Andrej-Stenin-Fotowettbewerbs auf, der 2014 von der Agentur ins Leben gerufen wurde. Im Rahmen des Wettbewerbs wurde von der Mediengruppe ein Sonderpreis ausgelobt, mit dem das nach ihrer Meinung beste Werk ausgezeichnet wird. Zudem wurde ein Vertreter der Gruppe Chen Qiwei 2017 zum Jurymitglied des Wettbewerbs.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Was will die Linke wirklich? Sputnik hat exklusiv nachgefragt...
    US-Demokraten: Genug über Russland gesprochen – Medien
    G20-Gipfel: Berlin will Erdogans Prügel-Leibwächter nicht – Medien
    Tags:
    Forum, Erfolge, BRICS, Sputnik, Sergej Kotschetkow, Shanghai