10:35 27 Juli 2017
SNA Radio
    Donbass nach Beschuss (Archivfoto)

    Regelung im Donbass: Mehrheit der Ukrainer laut Umfrage für Kompromiss offen

    © Sputnik/ Valery Melnikov
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    Kein Frieden im Donbass (2017) (210)
    11004827

    Die überwiegende Mehrheit der Ukrainer ist der Meinung, dass für einen Frieden in der Ostukraine Kompromisse nötig sind. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage der Kiewer Denkfabrik „Demokratische Initiativen“ hervor.

    70 Prozent der befragten Ukrainer glauben, dass der Frieden im ostukrainischen Donbass nur durch Kompromisse erzielt werden könnte. Davon meint die Hälfte, dass nicht jeder beliebige Kompromiss zumutbar sei. 18 Prozent der Umfrageteilnehmer sind für einen Frieden, der durch militärische Gewalt erzwungen werden sollte.

    60 Prozent würden dagegen die Entsendung von Friedenstruppen befürworten. Jeder fünfte ist gegen eine solche Initiative, 19 Prozent hatten dazu keine Antwort parat.

    Mehr als die Hälfte der Ukrainer sprachen sich dafür aus, dass die selbsterklärten Volksrepubliken Donezk und Lugansk wie zu Vorkriegszeiten als Verwaltungsbezirke der Ukraine weiterbestehen sollten. 20 Prozent sahen hingegen mehr Autonomie für den Donbass als einzigen Ausweg aus der Krise.  Neun Prozent sind bereit,  sich gänzlich von den Kohlegebieten zu trennen – egal ob sie selbstständig oder gar Teil Russlands werden sollten. 

    38 Prozent der Umfrageteilnehmer sind der Meinung, dass international mehr Druck auf Russland ausgeübt werden sollte. 28 Prozent glauben, dass bessere Lebensbedingungen in den von Kiew kontrollierten Gebieten zu einer friedlichen Lösung beitragen könnten.

    Für die Umfrage wurden vom 9. bis zum 13. Juli  landesweit 2018 Ukrainer befragt.  Der statistische Fehler liegt bei 2,3 Prozentpunkten.

    Themen:
    Kein Frieden im Donbass (2017) (210)
    Tags:
    Krieg, Volksrepublik Donezk, Volksrepublik Lugansk, Donbass, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren