02:01 17 Oktober 2017
SNA Radio
    Gesellschaft

    Bussitze erinnern an Burkas – Zuwanderungsgegner amüsiert, andere schockiert

    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    0 1851411

    In einer geschlossenen, offenbar rechtsgerichteten Facebook-Gruppe, hat das Foto des Inneren eines Busses für islamkritische Scherze seitens Migrationskritiker und für einen Schock bei wohl etwas kurzsichtigen Usern gesorgt. Der Post ging viral.

    Von der norwegischen Gruppe «Fedrelandet viktigst» («Vaterland zuerst») ist in der vergangenen Woche ein Post veröffentlich worden, der leere Sitze in einem Bus zeigt.

    ​Die Veröffentlichung war wohl als Scherz gedacht, hatte aber neben Gelächter und lachenden Smileys für einen Schock bei einigen anderen Usern gesorgt – „da könnten sich doch Terroristen mit Waffen verstecken“, „Schmeißt sie aus dem Land“ und „das Bild hat bewiesen, dass unser Land von Muslimen überflutet wurde“.

    Andererseits könnte es gut sein, dass dies wohl sarkastisch gemeint war. Der Post bekam Screenshots, die Kommentare werden nun von Gegnern der rechten Szene in Norwegen ausgelacht. 

     

    Tags:
    Bus, Burka, Islam, Norwegen