Widgets Magazine
01:27 12 November 2019
SNA Radio
    Die Scooters beim Festival ZBFest in Balaklawa, Krim (4. August 2017)

    Krim: Deutsche loben Scooter für den Mut

    © Sputnik / Sergej Malgawko
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    81460
    Abonnieren

    Nach seinem Konzert auf der Krim erntet Scooter das Lob der deutschen Fangemeinde auf der Halbinsel. Die deutsche Techno-Band war am Freitag - trotz Drohungen aus der Ukraine - auf einem Festival in Balaklawa aufgetreten. Weil sie ohne Erlaubnis aus Kiew eingeflogen sind, drohen dem Frontman und seiner Band in der Ukraine bis zu acht Jahren Haft.

    „Alle deutschen Bürger, die auf die Krim kommen, sind sehr mutig“, sagte Juri Hempel, Vorsitzender der Deutschen National- und Kulturautonomie der Krim, am Montag. „Denn sie wissen bestimmt, wie die ukrainischen Behörden darauf reagieren werden. Auch wissen sie über die Reisewarnungen des Berliner Auswärtigen Amtes Bescheid.“

    Die Reaktion der Kiewer Behörden, die gegen die Musiker ein Strafverfahren „wegen illegaler Einreise“ einleiteten, bezeichnete Hempel als nicht „angemessen“. Nach seiner Einschätzung betrachten die meisten Deutschen die Krim als einen festen Bestandteil der Russischen Föderation.  „Niemand darf die Freundschaft zwischen unseren Völkern verbieten.“

    Montage der Gasturbinen an einem Kraftwerk in Russland (Archivbild)
    © Sputnik / Alexander Kryazhew
    Die Krim war im März 2014  – nach gut zwei Jahrzehnten in der unabhängigen Ukraine – wieder Russland beigetreten, nachdem die Bevölkerung der Halbinsel in einem Referendum mehrheitlich dafür abgestimmt hatte. Rund einen Monat zuvor war es in der ukrainischen Hauptstadt Kiew zu einem nationalistischen Umsturz gekommen. Die Regierung in Kiew betrachtet die Krim weiterhin als ihr eigenes Hoheitsgebiet und setzt die dortige Bevölkerung mit Sanktionen und Blockaden unter Druck.

    Die Krim war im März 2014  – nach gut zwei Jahrzehnten in der unabhängigen Ukraine – wieder Russland beigetreten, nachdem die Bevölkerung der Halbinsel in einem Referendum mehrheitlich dafür abgestimmt hatte.

    Rund einen Monat zuvor war es in der ukrainischen Hauptstadt Kiew zu einem nationalistischen Umsturz gekommen. Die Regierung in Kiew betrachtet die Krim weiterhin als ihr eigenes Hoheitsgebiet und setzt die dortige Bevölkerung mit Sanktionen und Blockaden unter Druck.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Trotz Kiewer Drohgebärden: Scooter auf der Krim eingeflogen - Video
    Ukrainischer Botschafter will Scooter-Frontmann von DSDS-Jury ausschließen lassen
    Scooter dankt Krim für guten Empfang – Ukraine leitet Verfahren ein
    FDP-Chef Lindner fordert, Krim-Frage "einzukapseln"
    Tags:
    Electro-Band Scooter, Krim, Deutschland, Russland, Ukraine