04:08 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Frauen in Saudi-Arabien

    Saudi-Arabien: Wofür lässt man sich in einem Scharia-Staat scheiden?

    © AP Photo / Hassan Ammar
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    1468

    Ein saudi-arabischer Bürger hat sich für die Scheidung von seiner Frau entschieden, weil sie vergessen hatte, seinen Gästen einen Schafbockskopf zusammen mit anderen Gerichten auf einem Teller zu servieren, schreibt die saudische Zeitung Al-Watan.

    Die Zeitung hat daraufhin eine ganze Liste kurioser Scheidungsfälle im Land veröffentlicht.

    So habe sich beispielsweise ein Mann scheiden lassen, weil seine Frau vor ihm auf dem Bürgersteig gelaufen war – obwohl er sie aufgefordert hatte, neben ihm zu gehen. Ein anderer hat sich mitten in den Flitterwochen scheiden lassen, weil seine frisch vermählte Frau ein Schmuckstück am Fuß getragen hatte. Wieder ein anderer wollte sich von seiner Frau trennen, weil sie seine Forderung ignoriert hatte, ihre Verwandten nur mit seiner ausdrücklichen Zustimmung zu besuchen.

    Der seltsamste Scheidungsfall des Landes betrifft aber wohl einen Saudi, der die Trennung gefordert hat, nachdem seine Frau es „gewagt hatte“, ihn öffentlich an der Hand zu fassen.

    Wie der Experte für saudisches Scheidungsrecht Hamud al-Schamri erklärt, hatte es früher in Saudi-Arabien keine solchen kuriosen Scheidungsfälle gegeben. Dieser Trend ist erst in den letzten Jahren aufgekommen, wo sich das islamische Königreich mit dem Aufeinandertreffen von erzkonservativer Tradition mit modernsten Neuerungen der globalisierten Welt konfrontiert sieht.

    In den letzten Jahren hat sich demnach die Zahl der Scheidungen um 20 Prozent erhöht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Saudi-Arabien vereitelt Terrorattacke auf heiligsten Ort aller Muslime
    Entscheidung und Folgen: Ägypten überlässt Saudi-Arabien zwei Inseln im Roten Meer
    Saudi Arabien verwehrt Bürgern von Katar Zutritt zu Pilgerstätte in Mekka – Medien
    Barcelona-Trikot kann in Saudi-Arabien 15 Jahre Haft einbringen – Medien
    Tags:
    Scheidung, Scharia-Gesetz, Saudi-Arabien