10:48 21 September 2017
SNA Radio
    Ein Flugzeug im Himmel (Symbolbild)

    US-Airline katapultiert Flugpreise ins Vierstellige – vor „Irma“ Fliehende in Rage

    © Sputnik/ Witali Belousow
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    511926960

    Die US-amerikanische Fluggesellschaft Delta Airlines hat die Preise für Flüge aus dem US-Bundesstaat Florida, wo derzeit Zehntausende Menschen aufgrund des sich nähernden Hurrikans „Irma“ evakuiert werden, gewaltig in die Höhe geschraubt. Das stieß bei zahlreichen Fliehenden besonders sauer auf.

    Die US-Amerikanerin Leigh Dow machte zuerst in ihrem Twitter-Profil darauf aufmerksam: Sie warnte andere Netzuser, die ebenso die Gefahrenzone von Hurrikan „Irma“ verlassen wollen, bei der Online-Buchung eines Flugtickets besonders gut acht zu geben, nachdem Delta Airlines den Preis ihres Tickets für einen Flug von Miami (Florida) nach Phoenix (Arizona) von knapp 550 US-Dollar auf über 3200 US-Dollar hochgekurbelt hatte.

    ​Später teilte Dow auf Twitter mit, die Fluggesellschaft habe sich bei ihr bereits gemeldet und „enorm geholfen“.

    ​Indes melden andere Internet-Nutzer, die ebenso vor „Irma“ auf der Flucht sind, ähnliche Probleme, zum Teil auch bei anderen US-amerikanischen Fluggesellschaften.

    Very bad job by American Airlines. Booked a one-way ticket last night for my daughter to come home this Thursday night…

    Posted by John Lyons on Dienstag, 5. September 2017

     

    Zum Thema:

    Florida alarmiert: Zehntausende fliehen vor „Irma“, Trump-Domizil geräumt – FOTOs
    Karibik: „Irma“ verwüstet, zerstört und tötet – FOTOs & VIDEOs
    Notstand wegen Hurrikan „Irma“: Tausende Militärs evakuiert - VIDEOs
    Stärker als "Harvey": Hurrikan "Irma" auf höchste Kategorie hochgestuft - FOTOs
    Tags:
    Kosten, Flug, Hurrikan, Florida, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren