21:02 06 Juli 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    11645
    Abonnieren

    Die Ukraine ist nach Haiti und dem Südsudan das unglücklichste Land der Welt. Zu diesem Schluss kam der „World Happiness Report“ des Meinungsforschungsinstituts Gallup.

    Die Autoren der Untersuchung behaupten, dass sich 41 Prozent der Ukrainer in einer kritischen sozialen, wirtschaftlichen und psychischen Situation befinden. Daraus könne man schließen, dass sie unglücklich seien. Schlimmer ist die Lage nur im Südsudan, wo sich 47 Prozent der Bürger in einer schwierigen Situation befinden, und auf Haiti, wo 43 Prozent unglücklich sind. Als glücklich bezeichneten sich dagegen nur noch neun Prozent der Ukrainer, heißt es im Bericht des Gallup-Instituts.

    Das Leben in diesen drei Ländern kann sich den Experten zufolge nur nach der Beendigung von Konflikten, dem Anstieg des Wirtschaftswachstums und bei einer effektiven Verwaltung, die auf die Verbesserung des Lebensniveaus jedes einzelnen Bürgers abziele, verbessern.

    Zu den Ländern mit den glücklichsten Menschen gehören dagegen Norwegen, Dänemark und Island. Nach Klassifizierung des Gallup-Instituts gelten die Bürger dieser Länder als „äußerst erfolgreich“, weil sie ihr eigenes Leben derzeit auf einer Skala von maximal zehn Punkten bei sieben oder mehr einstufen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Kiew unter Top-10 der schlimmsten Städte der Welt zum Leben
    Regelung im Donbass: Mehrheit der Ukrainer laut Umfrage für Kompromiss offen
    Ukrainer - zerrissen zwischen USA und Russland
    Mehr als die Hälfte der Ukrainer gegen Sperre russischer Webseiten im Land – Umfrage
    Tags:
    Untersuchung, Situation, Verbesserung, Bürger, Leben, Wachstum, Wirtschaft, Gallup-Forschungsinstitut, USA, Ukraine