02:08 02 April 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    98621
    Abonnieren

    Ein unbekannter Mann hat eine 15-Jährige auf Rügen sexuell belästigt – und ist dann vom Hund des Mädchens in die Flucht geschlagen worden, teilte die Polizei von Mecklenburg-Vorpommern auf ihrer Webseite mit. Nach einem ähnlich aussehenden Vergewaltiger fahndet die Polizei auf Rügen seit Mai 2017.

    Die Jugendliche sei am Mittwochabend mit ihrem Hund in einem Park in Bergen spazieren gewesen. Plötzlich habe sie ein Mann von hinten angegriffen, am Hals festgehalten und ihr mit der anderen Hand unter ihr T-Shirt gefasst. Danach habe er ihre Hose geöffnet und versucht, hineinzufassen.

    Mehr zum Thema: Schockierende Tat in Hannover: Junge Frau in der Öffentlichkeit mehrfach missbraucht

    Plötzlich sei der Hund angelaufen gekommen und habe den Mann angeknurrt. Der habe wohl Angst bekommen, die Jugendliche zu Boden geschubst und sei geflüchtet. Das Mädchen habe sich durch den Sturz auf den gepflasterten Weg leicht verletzt. Die Suche nach dem Täter sei bislang erfolglos verlaufen.

    Den Tatverdächtigen beschrieb die Jugendliche als etwa 25 Jahre alt, kräftig gebaut und etwa 185 Zentimeter groß. Er soll einen Dreitagebart getragen und Hochdeutsch gesprochen haben.

    Mehr zum Thema: Neujahrsmorgen: Junge Speyerin von Asylbewerber vergewaltigt

    Am 1. Mai 2017 hatte ein etwa 20 bis 25 Jahre alter Mann mitten im Ortskern von Göhren auf Rügen eine 56-jährige Frau von hinten angegriffen und vergewaltigt. Die Polizei nahm am 21. Januar einen Massengentest vor, wodurch die Ermittler den Vergewaltiger zu finden hoffen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Wie Schweden zur „Geisel“ der Einwanderer wird
    Rom: Migrant will sich an Schwangeren vergehen - als Krankenpfleger gekleidet
    Schweden: Afghane belästigt 12-Jährige - Mutter erstattet keine Anzeige
    Schock-Deal aus Deutschland: Mutter verkauft Sohn an Pädophile
    Tags:
    Mann, Verbrecher, Tatverdächtige, Angreifer, sexuelle Belästigung, Verbrechen, Frau, Sexuelle Gewalt, Überfall, Missbrauch, Jugendliche, Delikt, Angriff, Sexismus, Sexualdelikte, Hund, Vergewaltigung, Mädchen, Polizei, Rügen, Bergen, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland