09:01 24 Juni 2018
SNA Radio
    Deutsche Fans beim Eishockey-Olympia-Finale

    Eishockey-Hype nach Olympia-Silber: Berliner „Eisbären“ freuen sich über Nachwuchs

    © Sputnik / Wladimir Pesnya
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    Ilona Pfeffer
    0 273

    Über Nachwuchssorgen muss der deutsche Eishockey derzeit nicht klagen: Spätestens seit dem Olympia-Finale gegen Rekordweltmeister Russland, bei dem die DEB-Auswahl nach einem spannenden und emotional aufgeladenen Spiel in der Verlängerung mit 3:4 knapp unterlag, ist in Deutschland das Eishockeyfieber ausgebrochen.

    Auch beim deutschen Rekordmeister, den Eisbären Berlin, ist die neue Eishockey-Begeisterung deutlich spürbar. Immer mehr Kinder wollen Eishockey spielen, erzählt Marcel Turek, Sprecher der Eisbären Juniors Berlin.

    „In den letzten Wochen, seit Olympia angefangen hat, merkten wir schon, dass die Anfragen immer mehr werden, dass wir bei den Schnuppertrainingseinheiten einen unheimlich großen Zulauf haben. Die Kinder wollen Eishockey spielen. Die Eltern finden es cool. Oma und Opa, die sonst nie Eishockey geguckt haben, schauen sich auf einmal die Spiele an. Alle sind auf einmal Eishockey-begeistert. Wir würden es uns wünschen, dass Eishockey in Deutschland noch größer wird. Es ist ein schöner, schneller Sport, ein Teamsport, die Atmosphäre ist einmalig. Eishockey ist etwas ganz Besonderes!“

    Mit Frank Hördler, Jonas Müller und Marcel Noebels kommen gleich drei Spieler des mit Silber dekorierten Olympiakaders aus dem Berliner Traditionsverein.

    „Wir haben das Glück, dass auch unsere Profis aus der ersten Liga hier trainieren. Da sieht man tatsächlich öfter Spieler wie Frank Hördler hier auf dem Eis. Die Kinder können sie hautnah erleben und auch mal ein Training zusammen machen.“

    Auf der Eisfläche des „Wellblechpalastes“ in Berlin-Hohenschönhausen fühlt sich der Bärennachwuchs merklich wohl. Doch nicht nur im Umgang mit Schläger und Puck sind die Kleinen im Alter von fünf bis zehn Jahren schon versiert. Auch im Umgang mit den Medien sind sie bereits Profis: Ohne Scheu stellen sie sich unseren Fragen, während nur ein paar Meter weiter auch die Kollegen vom ZDF die Eishockey-Stars von morgen interviewen.

    Für die U10-Spieler der Berliner Eisbären Juniors steht fest: Eines Tages werden sie selbst für Deutschland zu Olympia fahren und Gold holen.

    Zum Thema:

    Sport besiegt Politik: Russe und Ukrainer umarmen sich auf dem Siegerpodium – FOTOS
    Im Auftrag Kanadas: Hacker decken gezielte Schwächung von russischem Sport auf
    Sport-Skandal in Japan: Kanute mischt Doping ins Getränk seines Rivalen
    Tags:
    Finale, Begeisterung, Trainings, Eishockey, Kinder, Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren