14:33 22 Juli 2018
SNA Radio
    Zwei Kinder spielen auf dem Eis in Wien (Archivbild)

    Österreich: So werden Kinder im Grundschulalter gegen Putin indoktriniert

    © AP Photo / Ronald Zak
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    5913436

    Der russische Präsident Wladimir Putin ist für zahlreiche westliche Medien ein Dauerziel für Kritik und emotional negativ geprägte Artikel. In Österreich erfasst dies anscheinend nun sogar Zeitungen, die Kinder im Grundschulalter als Zielgruppe haben, wie ein Vertreter der russischen Botschaft in Wien nun feststellen musste.

    Laut Bulat Khaydarov, Presseattaché der russischen Botschaft in Wien, hat er von einer österreichischen Bürgerin den Hinweis bekommen, dass im Grazer Kinderblatt «Pausen Zeitung» Kindern im Grundschulalter Artikel vorgelegt werden, die eine klare Positionierung gegenüber dem russischen Präsidenten nahezu vorgeben würden.

    „Bestimmt behauptet die Redaktion der «Pausen Zeitung», politische Bildung zu betreiben, aber meiner Meinung nach ist das ein übliches Anti-Russland-Framing und Putin-Bashing, die täglich von den Mainstreammedien geliefert werden“, schreibt hierzu Khaydarov in seinem Twitter.

    Besonders schlimm sei in diesem Fall, dass es sich hierbei um Kinder als Zielgruppe handele, die ein bereits vorgefertigtes Bild „über Gut und Böse“ vorgelegt bekommen würden.

    In der Tat stehen in dem Kinderblatt solche „vorgekauten“ Sätze wie etwa:

    „Putin lässt auch gerne Gesetze so ändern, dass er noch mehr Macht hat.“

    • Ausschnitt eines Artikels über Putin aus der österreichischen Pausen Zeitung - politische Anschauung für Kinder vorgekaut
      Ausschnitt eines Artikels über Putin aus der österreichischen "Pausen Zeitung" - politische Anschauung für Kinder "vorgekaut"
      © Foto : Bulat Khaydarov
    • Ausschnitt eines Artikels über Putin aus der österreichischen Pausen Zeitung - politische Anschauung für Kinder vorgekaut
      Ausschnitt eines Artikels über Putin aus der österreichischen "Pausen Zeitung" - politische Anschauung für Kinder "vorgekaut"
      © Foto : Bulat Khaydarov
    1 / 2
    © Foto : Bulat Khaydarov
    Ausschnitt eines Artikels über Putin aus der österreichischen "Pausen Zeitung" - politische Anschauung für Kinder "vorgekaut"

    Insgesamt sei dies eine Medienkampagne, die gezielt Schulkinder ins Visier nehme.

    /NG/GS

    Zum Thema:

    Trump besiegt US-Presse – Medien
    Tags:
    Mainstream, Kinder, Propaganda, Medien, Pausen Zeitung, russische Botschaft, Wladimir Putin, Wien, Österreich
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren