20:37 19 November 2018
SNA Radio
    Dalai-Lama

    Darum braucht der Westen Russland - Dalai-Lama

    © Sputnik / Nina Alekseeva
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    1210311

    Der 14. Dalai-Lama hat am Dienstag in einem Interview mit Sputnik erklärt, warum der Westen Russland benötigt.

    „Russland braucht den Westen und die USA, deren Technologien. Aber der Westen braucht auch Russland, da es über immense Naturschätze verfügt… Für die ganze Menschheit ist äußerst wichtig, dass die Länder des Ostens und des Westens in gegenseitiger Achtung leben. Russland hat eine einzigartige geographische Lage – es spielt eine sehr wichtige Rolle als Brücke zwischen Ost und West“, sagte das geistige Oberhaupt der Buddhisten nach einem Treffen mit führenden russischen Wissenschaftlern in seiner Residenz in der indischen Stadt Dharamsala.

    Zudem äußerte er Zweifel daran, dass ein Dritter Weltkrieg möglich sei.

    „Ich denke nicht“, sagte der Dalai-Lama in Bezug auf den möglichen Ausbruch eines Dritten Weltkrieges im Zusammenhang mit zunehmenden geopolitischen Spannungen in der Welt, darunter auch zwischen Russland und den USA.

    Im Falle eines Nuklearkrieges werde alles Lebendige auf dem Planeten sterben, deswegen müssten sich zurzeit „alle auf einen gesunden Menschenverstand sowie eine umfassende und unvoreingenommene Denkweise stützen“.

    Unter anderem betonte der Dalai-Lama, dass alle auf dem Planeten lebenden sieben Milliarden Menschen voneinander abhängig seien.

    Zudem rief er die Wissenschaftler auf, „den Menschen zu erzählen, wie wichtig die Sorge um das Wohlergehen anderer in der Familie und der Gesellschaft ist“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Dalai-lama: Darum kitzele ich Polizisten
    „Sehr wichtiger Staat“: Dalai-Lama bewertet Russlands Rolle in der Welt
    Peking: Bei Kontakten mit Dalai-Lama droht Verlust von Chinas Freundschaft
    Tags:
    Rolle, Dritter Weltkrieg, Interview, Sputnik, Dalai Lama, Indien, USA, Russland