15:48 18 Juni 2018
SNA Radio
    Gottesdienst

    Gläubige leben länger als Atheisten – Studie

    © AP Photo / Peter Morrison
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    81022

    Eine Analyse von Nachrufen in US-Zeitungen hat ergeben, dass Tiefgläubige im Durchschnitt drei bis vier Jahre länger leben als Agnostiker und Atheisten. Das geht aus einer wissenschaftlichen Publikation im Fachmagazin „Social Psychological and Personality Science“ hervor.

    Laut Mitautorin Laura Wallace von der Ohio University (USA) wird dieser Vorteil in den Städten, wo es viele religiöse Menschen gebe, auch von Ungläubigen genossen. „Das hängt möglicherwiese damit zusammen, dass Atheisten und Agnostiker teilweise die Lebensnormen, Gewohnheiten und Verhaltensklischees ihrer gläubigen Nachbarn und Bekannten übernommen haben“, vermutet sie.

    Mikroskop
    © Flickr / Vall d'Hebron Institut de Recerca VHIR

    Einige Forscher sind heute der Meinung, dass der Mensch in biologischer Hinsicht zur Religion disponiert sei, denn die ersten Menschengemeinschaften hätten sich gerade dank ihrer Glaubensvorstellungen zusammenschließen können.  
    Es wurde außerdem festgestellt, dass regelmäßige Kirchenbesuche die Wahrscheinlichkeit eines frühzeitigen Todes unter älteren Frauen senken.

    Sozialwissenschaftler sind aufgrund der genannten Erkenntnisse zu dem Schluss gelangt, dass religiöse Menschen im Durchschnitt 3,5 bis vier Jahre länger gelebt haben als diejenigen, in deren Nachrufen keine konfessionelle Zugehörigkeit oder explizite Konfessionslosigkeit angegeben ist.

    Die längere Lebenserwartung der Gläubigen lässt sich laut Wallace zu einem Drittel damit erklären, dass religiöse Menschen oft an Gemeindeveranstaltungen in ihrer Kirche teilnehmen und ein gesünderes Leben führen als Ungläubige, etwa durch das Fasten oder Einhalten von Alkohol- und Drogenverboten. Das Phänomen bleibe jedoch zu zwei Dritteln ungeklärt.

    Zum Thema:

    Wie Supermond am 3. Dezember unsere Gesundheit beeinflussen wird
    So wirkt sich Hundehaltung auf Ihre Gesundheit aus – schwedische Forscher
    Wie beeinflusst Geburtsdatum unsere Gesundheit? – Forscher antworten
    Tags:
    Lebenserwartung, Studie, Gläubiger, Religion, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren