00:59 18 November 2018
SNA Radio
    Flugzeug (Symbolbild)

    Russland: Flugzeug mit WM-Fans landet mit rauchendem Triebwerk - VIDEO

    © Sputnik / Igor Russak
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    4481

    Eine kurzzeitige Störung an einem Triebwerk hat zur Rauchbildung im Flugzeug ATR-72-212A geführt, das am Freitag von Jekaterinburg zu der sibirischen Stadt Tjumen flog. An Bord befanden sich peruanische Fußball-Fans, meldet die russische Luftfahrtbehörde.

    Es sei jedoch kein Triebwerksbrand gewesen, und die Passagiere seien nach der Landung planmäßig ohne Einsatz von Notfalltechnik ausgestiegen.

    „An Bord des Flugzeuges befanden sich Fans der Fußballmannschaft von Peru, die im Transit über Tjumen nach Moskau unterwegs waren. Beim Landeanflug ereignete sich eine Störung des Turbo-Propellertriebwerks Nummer zwei. Infolge des abnormalen Motorbetriebs gelangte Rauch von überhitztem Öl über die Klimaanlage in die Passagierkabine des Flugzeugs“, erklärte ein Vertreter der Luftfahrbehörde gegenüber Sputnik.

    Allerdings soll das Flugzeug im normalen Modus im Flughafen „Roschino“ bei Tjumen gelandet sein.

    „Mit der Untersuchung aller Umstände und Ursachen des Vorfalls befasst sich die Kommission der Tjumener Verwaltung der russischen Luftfahrtbehörde“, fügte der Behördenvertreter hinzu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Moskauer Flughafen: Obdachlose schafft es unbemerkt ins Flugzeug
    „Waren zum Sterben bereit“: Extrem harte Flugzeuglandung in Kiew gefilmt - VIDEO
    Flugzeug landet mitten im Straßenverkehr in USA – VIDEO
    Tags:
    Flug, Triebwerk, technische Störungen, Weltmeisterschaft, Flugzeug, Luftfahrtamt Rosawiazija, Tjumen, Jekaterinburg, Russland