12:31 05 Juli 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    163820
    Abonnieren

    Das Oberlandesgericht München hat den Haftbefehl gegen den NSU-Unterstützer Ralf Wohlleben aufgehoben.

    Die Gerichtsentscheidung kommt, nachdem Wohlleben bereits fast sieben Jahre in Untersuchungshaft verbracht hat. Als Grund zur Aufhebung des Haftbefehls wurde mangelnde Fluchtgefahr genannt.

    Mehr zum Thema: NSU-Urteil: Lebenslang für Beate Zschäpe>>>

    Am 11. Juni wurde der NSU-Waffenbeschaffer Wohlleben zu zehn Jahren Haft verurteilt. Seine Mitangeklagten erhielten von zwei Jahren bis zu lebenslanger Haft.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Es sollte ein politisches Zeichen gesetzt werden“ – Experte zu NSU-Urteilen
    „Über 45 V-Leute waren beteiligt“: Geheimdienste und das offene Ende vom NSU-Prozess
    „Wird Mordserie nicht gerecht“ – CDU zu Thüringer Entschädigungsfonds für NSU-Opfer
    Tags:
    Aufhebung, Haftbefehl, Gericht, NSU, Ralf Wohlleben, München, Deutschland