10:49 18 August 2018
SNA Radio
    Eine alte Chinesin (Archivbild)

    China: 2050 werden Senioren ein Drittel der Bevölkerung betragen

    © RIA Novosti . Alena Bykowa
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    4621

    Zum Jahr 2050 werden ältere Menschen ein Drittel der chinesischen Bevölkerung ausmachen. Das meldet die Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf die Nationale Gesundheitskommission.

    Laut dem Vertreter der Kommission Wang Jianjun werden 2025 in China 300 Millionen Menschen im Alter von über 60 Jahren sein. Zum Jahr 2033 soll diese Zahl bei 400 Millionen liegen. 2050 wird es im Land 487 Millionen Senioren geben, die 34,9 Prozent der Bevölkerung ausmachen werden.

    >>> Mehr zum Thema: „Altersarmut droht“: 48 Prozent der Renten liegen unter 800 Euro – Die Linke

    „Das Geld, das für ältere Menschen ausgegeben wird, darunter für Pflege und die medizinische Behandlung, wird zum Jahr 2050 26,24 Prozent von Chinas Bruttoinlandsprodukt betragen, gegenüber 7,33 Prozent im Jahr 2015“, zitiert Xinhua den Vertreter der Kommission.

    Zum Thema:

    „Alzheimer ist heilbar“
    Deutschlands Heilpraktiker am Ende? AfD-Vorstoß sorgt für Aufregung
    Heils „Rentenpakt“ soll neues Vertrauen schaffen – Auf Kosten der Kinder?
    Stirbt Litauen aus? – Bevölkerungsforscher appellieren an Regierung und Volk
    Tags:
    Bevölkerungszahl, Bevölkerung, Medizin, Krankenhäuser, Pfleger, Pflegebedürftige, Pflege, Altersheim, Alter, Alte, Senioren, Rentner, Rentenalter, Renten, Rente, Xinhua, China
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren