19:14 23 Februar 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    Von
    373053
    Abonnieren

    Nachdem Sputnik den Deutschen Presserat um eine Einschätzung des BILD-Artikels zur Krebserkrankung von Asma al-Assad gebeten hat, will der Presserat den Text nun auf Grundlage des Pressekodex prüfen und gegebenenfalls ein Beschwerdeverfahren gegen BILD und BILD Online einleiten.

    In der schriftlichen Antwort des Deutschen Presserates vom 10. August 2018 heißt es wörtlich:

    „Danke für Ihre Anfrage. Dem Presserat liegen bislang 18 Beschwerden zu dem Artikel vor. Wir werden die Beschwerden aufgrund des Pressekodex prüfen und zeitnah entscheiden, ob wir ein Beschwerdeverfahren gegen BILD und BILD Online einleiten.“

    Am 8. August hatte BILD in einem Artikel zur Krebserkrankung der Ehefrau des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad getitelt: „Darf man sich freuen, dass Syriens mörderische Mutter Krebs hat?“. Aus Sicht von Sputnik-Autorin Ilona Pfeffer ist das ethisch nicht vertretbar und verstößt gegen den Pressekodex.

    Eingang in den Hamburger Standort der Bild-Zeitung (Archivbild)
    © AP Photo / Oliver Fantitsch

    >>> Mehr zum Thema: Schäm dich, BILD! In ihrer reißerischen, menschenverachtenden Berichterstattung zur Erkrankung von Asma al-Assad überschreitet die Zeitung jegliche Grenzen von Anstand und Ethik.

    Ende Juli hatte der Presserat seine Missbilligung zu einem „Bild“-Artikel vom 13. März ausgesprochen. Zum Anlass wurde die Überschrift „++ Syrien-Massaker ++ Nervengift-Anschlag in Europa ++ Mays Ultimatum ignoriert ++ Wie weit geht Putin noch?“. Das Blatt hat dem Presserat umgehend vorgeworfen, „im Einklang mit Russlands Propaganda“ zu agieren.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Außerirdische fliehen von der Erde wegen Coronavirus? Ufo taucht nahe der ISS auf– Video
    Deutschland blickt auf Hamburg: Der Sputnik Liveticker zur Bürgerschaftswahl
    US-Zerstörer ins Schwarze Meer eingelaufen
    Geheime Absprache um Steuermillionen: SPD-Spitzenpolitiker unter Verdacht
    Tags:
    Beschwerdeverfahren, Journalismus, Propaganda, Bild, Bild-Zeitung, Sputnik, Deutschland