00:47 22 März 2019
SNA Radio
    Gesellschaft

    Ein halbes Jahrhundert 68er-Bewegung: Auswirkungen bis heute spürbar?

    Zum Kurzlink
    Marcel Joppa
    50 Jahre „68er-Bewegung“ – Rückblicke und Interviews (3)
    19635
    © AP Photo / Herrmann

    Die 68er-Bewegung in Deutschland wird ein halbes Jahrhundert alt. Angefangen mit Protesten in West-Berlin wirkt der Geist der 68er bis heute - auf Gesellschaft und Politik. Das sagt der Politologe Prof. Dr. Hajo Funke. Er sieht auch einen Zusammenhang zum Aufstieg der AfD und erklärt, warum die einstige Bewegung heute ein Comeback hat.

    Hajo Funke studierte Ende der 60er Jahre in der Freien Universität Berlin. Der Protest 1967 in West-Berlin gegen den Schah von Persien, war Funkes erste Demonstration als Teilnehmer.

    >>Andere Sputnik-Artikel: „Ich lasse mich nicht unterkriegen“ – Sputnik-Sommerinterview mit Petra Pau

    Hier erlebte er die tödlichen Schüsse auf den Studenten Benno Ohnesorg.

    Heute blickt der Politologe kritisch auf die damalige Bewegung und er erklärt, welche Auswirkungen die 68er auf unsere heutige Politik und Gesellschaft haben.

    >>Andere Sputnik-Artikel: „Die Volksverführer“ – Warum Rechtspopulisten so erfolgreich sind — VIDEO

    Themen:
    50 Jahre „68er-Bewegung“ – Rückblicke und Interviews (3)

    Zum Thema:

    „Pegizei“ und „Hutbürger“ – Wie in Dresden jeder alles falsch gemacht hat
    Mit Vollgas ins Milliardengrab? Verkehrsminister plant erneute Maut-Privatisierung
    Merkel flop, Gysi top: So unterschiedlich kümmern sich Politiker um Bürger
    Tags:
    Auswirkungen, Bewegung, Demo, Partei Alternative für Deutschland (AfD), Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • Missbrauch von Kindern (Symbolbild)
      Letztes Update: 22:12 21.03.2019
      22:12 21.03.2019

      Kinderporno-Verdacht erschüttert Würzburg – Jungen über Jahre missbraucht

      Die Vorwürfe sind gravierend. Über Jahre soll ein Mann in Würzburg Kinderpornos angefertigt und ins sogenannte Darknet gestellt haben. Laut der dpa versuchen die Ermittler nun fieberhaft herauszufinden, wer die betroffenen Kinder sind.

    • Richterhammer  (Symbolbild)
      Letztes Update: 14:01 21.03.2019
      14:01 21.03.2019

      Gericht stuft Ausweisung von Imamen aus Österreich als rechtens ein

      Die Ausweisung von Imamen, die vom Ausland finanziert wurden, aus Österreich war rechtens. Das hat der österreichische Verfassungsgerichtshof in einem am Donnerstag veröffentlichten Urteil festgestellt. Damit wies der Gerichtshof eine Beschwerde türkischer Imame ab.

    • Katholisches Kreuz (Symbolbild)
      Letztes Update: 07:30 21.03.2019
      07:30 21.03.2019

      Kindermissbrauch: Vorwürfe gegen fast 400 katholische Geistliche in USA

      Im US-Bundesstaat Illinois sind fast 400 katholische Priester und Laien öffentlich mit Missbrauchsvorwürfen konfrontiert worden. Das Anwaltsbüro Jeff Anderson & Associates, das auf Klerusmissbrauch spezialisiert ist, veröffentlichte am Mittwoch (Ortszeit) in Chicago eine Liste mit 395 Namen.

    • Demos in Chemnitz (Archiv)
      Letztes Update: 20:58 20.03.2019
      20:58 20.03.2019

      „Image negativ besetzt“: Chemnitz sagt diesjähriges Stadtfest ab

      Nach der tödlichen Messerstecherei in Chemnitz 2018 am Rande des Stadtfestes, im Zuge derer der 35-jährige Daniel H. sein Leben verlor, und den rassistischen Aufmärschen hat der Veranstalter das Stadtfest 2019 abgesagt und seine Entscheidung am Mittwoch auf Facebook verkündet.