16:48 19 Dezember 2018
SNA Radio
    Bill Clinton bei der Trauerfeier für Aretha Franklin

    Unanständige Blicke? Bill Clinton fällt bei Trauerfeier auf - VIDEO

    © AFP 2018 / Angela Weiss
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    235819

    Ex-US-Präsident Bill Clinton hat bei der Trauerfeier für die verstorbene Soul-Legende Aretha Franklin mit seinen Blicken Aufsehen erregt, die er auf die Sängerin Ariana Grande warf. Manche Nutzer missbilligten Clintons Reaktion, während andere ihn verteidigten.

    Grande trug bei der Trauerfeier ein kurzes schwarzes Kleid. Clinton saß direkt hinter ihr und verfolgte sichtlich begeistert ihre Performance. Die Art und Weise, wie der ehemalige US-Staatschef die nackten Beine der jungen Frau anstarrte, hielten manche User auf Twitter für unanständig.

    ​Dabei hatte Clinton offenbar nicht auf alle Trauergäste dermaßen enthusiastisch reagiert:

    ​Die Bilder lösten eine Welle von kritischen bis hin zu beleidigenden Kommentaren auf Twitter aus. „Eklig. Schaut wie Bill Clinton bei der Trauerfeier von Aretha Franklin Ariana Grande anguckt und versucht, nicht zu kotzen“, schrieb der Komiker Tim Young.

    „Wegen Ariana Grande ist Bill Clinton bereit, alles aufs Neue zu riskieren”, scherzte der User HargraveConsulting.

    Allerdings sprangen viele Clinton zur Seite und kritisierten die junge Sängerin, die für eine Trauerfeier in einer Kirche ein derart kurzes Kleid gewählt hatte. 

    Die Trauerfeier in der Baptistenkirche Greater Grace Temple war der Höhepunkt einer mehrere Tage andauernden Abschiedszeremonie in Detroit. Aretha Franklin starb am 16. August im Alter von 76 Jahren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Trauerfeier, Ariana Grande, Aretha Franklin, Bill Clinton, USA