10:34 22 Oktober 2018
SNA Radio
    muslimische Frau in einer Burka (Symbolbild)

    Schweizer Kanton St. Gallen sagt Ja zum Burka-Verbot

    © AP Photo / Yves Logghe
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    621444

    Die Bürger des Schweizer Kantons St. Gallen haben bei einer Volksabstimmung an diesem Sonntag das Burka-Verbot mit 66,65 Prozent Stimmen angenommen.

    Damit soll die Verschleierung muslimischer Frauen, die „die öffentliche Sicherheit oder den religiösen oder gesellschaftlichen Frieden bedroht oder gefährdet“ verhindert werden.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Boris Johnson vergleicht Frauen in Burkas mit Briefkästen

    St. Gallen ist bereits der zweite Schweizer Kanton, der sich gegen Verhüllung in der Öffentlichkeit stellt. In Tessin gilt seit Juli 2016 das Gesetz, das darauf abzielt, die Vollverschleierung, die Burka, oder den Gesichtsschleier, den Niqab, zu verbieten.

    Am Sonntag entscheiden die Schweizer landesweit über Umwelt, Lebensmittelproduktion sowie faire Preise und Bezahlung für Bauern.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Burkinis für Schülerinnen in NRW? „Wir leben nicht in Saudi-Arabien“ – Expertin

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Religion, Sicherheit, Burkaverbot, Schweiz