08:09 16 Oktober 2018
SNA Radio
    Unterricht (Symbolbild)

    Erster Dialekt-Kurs für Migranten: Volkshilfe bringt Oberösterreichisch bei

    © REUTERS / Hannibal Hanschke
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    4232

    In der oberösterreichischen Stadtgemeinde Vöcklabruck hat der erste Dialekt-Kurs für Migranten begonnen, schreibt am Dienstag die österreichische Zeitung „Heute“. Ihr Korrespondent hat den ersten Unterricht miterlebt.

    „‚Hüfe! A Bävoge sitzt auf meim Baatzbungge!‘ Na, alles verstanden? Gratulation! Dann brauchen Sie nämlich keine Nachhilfe mehr in Sachen Dialekt. Oder vielleicht doch?“, schreibt das Blatt.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Brisante Infratest-Umfrage: Niemand macht Deutsche so stolz wie Angela Merkel

    Demzufolge findet der Unterricht der Volkshilfe Vöcklabruck an drei Abenden vom 20. September bis zum 4. Oktober stat. Sieben Mitstudierende des Korrespondenten stammen aus Afghanistan und Syrien, aber auch aus Deutschland.

    Die größte Schwierigkeit für Migranten soll die Lautveränderung im oberösterreichischen Dialekt darstellen: Das „ei“ zu „oa“ (Stein – Stoa), das „il“ zu „ü“ (Milch – Müch) und das „ü“ zu „ia“.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Eklat wegen Flüchtlingspolitik: Tiefe Gräben in der EU

    „Selbst für Oberösterreicher ist Dialekt schwierig, denn in unterschiedlichen Regionen spricht man unterschiedliche Dialekte. ‚Bist gschmoh‘ auf Ebenseerisch versteht im nur 40 Kilometer entfernten Vöcklabruck keiner mehr“, zitiert „Heute“ die Lehrerin Birgit Primig.

    Früher hatte die Plattform „Fairness Asyl“ Negativ-Bescheide von österreichischen Behörden gegen Asylsuchende auf ihrer Seite gesammelt, die besonders bizarr und sogar zynisch wirken.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Flüchtlingsfrage, Asylanträge, Einwanderungspolitik, Migrant, Migrationshintergrund, Asylheim, Einwanderer, Migration, Sprachpolitik, Sprachunterricht, Flüchtlinge, Asylantrag, Flüchtling, Asylbewerber, Migrationskrise, Asylrecht, Asylpolitik, Österreicher, Sprache, Einwanderung, Migrationspolitik, Migranten, Asyl, Österreich