20:04 17 Dezember 2018
SNA Radio
    Uhr (Symbolbild)

    Junckers Plan zur Abschaffung der Zeitumstellung droht in EU zu scheitern

    CC0
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    9667

    Aufseiten der EU-Staaten regt sich laut dem Brüsseler Online-Magazin „Politico“ Widerstand gegen den Plan von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, die Zeitumstellung bereits 2019 auslaufen zu lassen.

    Demnach kritisieren 16 Länder, dass es dem Entwurf der Kommission an entscheidenden Details mangele und der Zeitplan kaum einzuhalten sei. Griechenland soll sogar komplett an der Zeitumstellung festhalten wollen, obwohl diese Option ausgeschlossen ist.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Juncker kündigt Abschaffung der Zeitumstellung an

    Nachdem sich im August in einer Online-Befragung 84 Prozent der Teilnehmer gegen die Zeitumstellung ausgesprochen hatten, entschied die EU-Kommission, dass  das halbjährliche Vor- respektive Zurückstellen der Uhr vor der Europawahl im Mai 2019 abgeschafft werden soll.

    Nach Junckers Plan sollen die Uhren in den EU-Staaten am 31. März 2019 das letzte Mal verpflichtend umgestellt werden.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Sommerzeit bald Geschichte? EU befragt 500 Millionen Bürger

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Plan, Kritik, Zeitumstellung, EU, Jean-Claude Juncker