23:48 12 November 2018
SNA Radio
    Gesellschaft

    Ukraine setzt Schiff von deutscher Reederei fest

    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    128207

    Die ukrainischen Behörden haben im Hafen von Mariupol ein Schiff einer Hamburger Reederei festgehalten. Das berichten Medien unter Berufung auf den Generalstaatsanwalt der Ukraine, Jurij Luzenko.

    Am Donnerstag veröffentlichte Luzenko Fotos des Frachtschiffs „Comet“ auf Facebook. Demnach transportierte es 3000 Tonnen Erzeugnisse des Eisenhüttenwerks „Altschewskij“, das sich in der selbsterklärten Volksrepublik Lugansk befindet.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Poroschenko lädt türkisches Militär in den Donbass ein

    Luzenko zufolge war die unter liberischer Flagge fahrende „Comet“ zuvor in einem russischen Hafen mit Ziel in Belgien beladen worden.

    Laut dem Portal Vessel Finder, das die Positionsangaben des Schiffes enthält, war es in den Hafen von Temrjuk in der russischen Region Krasnodar eingelaufen, bevor es am 28. Oktober in Mariupol eintraf. Das Endziel von der „Comet“ sei das belgische Antwerpen gewesen.

    Nach Angaben des Portals ist das Schiff im Besitz der Reederei MS „Magellan Comet“, die sich laut dem Handelsregister in Hamburg befindet. Deutsche Staatsangehörige sollen nicht zur Besatzung gehört haben, schreibt die Zeitung „Welt am Sonntag“ unter Verweis auf die Botschaft Deutschlands in Kiew.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Trotz Politik: Darum lieben Ukrainer Russland bis jetzt – Schriftsteller

    Nach dem ukrainischen Recht ist der Handel mit den „Volksrepubliken“ Lugansk und Donezk verboten. Luzenko drohte den Beteiligten mit einer Strafverfolgung wegen angeblicher Terror-Unterstützung.

    Die ukrainischen Behörden hatten im April 2014 eine Militäroperation gegen die selbsterklärten Volksrepubliken Lugansk und Donezk gestartet, die nach dem Umsturz in der Ukraine ihre Unabhängigkeit erklärt hatten. Für die Regelung der Situation im Donbass sind bereits drei internationale Abkommen geschlossen worden, die Maßnahmen zur Deeskalation festlegen. Trotzdem konnte in dieser Region noch kein Frieden hergestellt werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Hafen, Schiffsverkehr, Schifffahrt, Schiffe, Schiff, Juri Luzenko, Liberia, Donezk, Lugansk, Donbass, Russland, Russische Föderation, Deutschland, Ukraine