15:45 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    1815104
    Abonnieren

    In Berlin-Neukölln ist ein Polizeibeamter von einem Auto angefahren und verletzt worden, nachdem die Polizei einen polizeibekannten Mann anhalten und kontrollieren wollte. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

    Der „Berliner Zeitung“ zufolge fiel der Intensivtäter immer wieder wegen Fahrens ohne Führerschein auf. Nun ist er auf der Flucht, eine Fahndung nach dem PKW läuft. Der angefahrene Polizist wird im Krankenhaus untersucht, so Medienberichte.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Neonazi-Zelle in der Polizei?— „Bei rechten Positionen müssen Alarmglocken klingeln“<<<

    Ein weiterer Beamter soll noch auf den fliehenden Fahrer geschossen haben, der soll aber dennoch entkommen sein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Schweres Erdbeben erschüttert die Türkei und Griechenland – Videos
    Das müssen Putin und Merkel wissen – Gysi über Verhältnis zu Russland und Berlin als Hauptvermittler
    Tödliche Messerattacke in Nizza: Das fanden Ermittler am Tatort
    „Schaut euch das an!“: F-16 startet Abfangmanöver direkt über Trumps Kopf – Video
    Tags:
    Täter, Verkehr, Flucht, Kontrolle, Polizei, Neukölln, Berlin, Deutschland