Widgets Magazine
06:17 19 September 2019
SNA Radio
    Polizei-Absperrung in Österreich (Archiv)

    Gewalttat in Innsbrucker Asylheim: Syrerin stirbt nach Prügeln ihres Ehemanns

    © AFP 2019 / GEORG HOCHMUTH / APA
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    15766
    Abonnieren

    In einer Flüchtlingsunterkunft im österreichischen Innsbruck hat eine heftige Auseinandersetzung zwischen einem 37-jährigen Syrer und seiner 23-jährigen Ehefrau, ebenfalls Syrerin, ein tragisches Ende genommen. Darüber schreibt die „Tiroler Tageszeitung“ in ihrer Online-Ausgabe.

    Laut Polizeiangaben soll der mutmaßliche Täter in der Nacht zum Mittwoch massiv auf die Frau eingeschlagen und ihr schwere Kopfverletzungen zugefügt haben.

    Der Mann konnte erst nach einem Großeinsatz der Polizei und der Cobra-Spezialkräfte festgenommen werden. Beim Verhör zeigte er sich geständig. Laut einem Zeugen dürfte Eifersucht das Tatmotiv sein.

    Die Frau wurde noch am Tatort von einem Notarzt erstversorgt und anschließend in eine Klinik gebracht, wo sie ihren schweren Verletzungen erlag.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Mord in Chemnitz: Polizei veröffentlicht Foto und Infos zu drittem Verdächtigen
    Rimini: Italiener verübt Mordanschlag auf Flüchtling
    Tödliche Messerattacke in Innsbruck – zwei Afghanen vorläufig festgenommen
    Tödliche Rachefahrt in Süd-Moskau – VIDEO
    Tags:
    Asylheim, Auseinandersetzungen, Polizei, Österreich