00:17 19 April 2019
SNA Radio
    der Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld

    Verdi ruft zu Warnstreiks an Berliner Flughäfen auf

    © AFP 2019 / TOBIAS SCHWARZ
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    3239

    Flugreisende an den Berliner Flughäfen müssen sich am kommenden Montag auf Verzögerungen und Einschränkungen einstellen. Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten des Sicherheitspersonals von Tegel und Schönefeld am Samstag zu einem bis zu vierstündigen Warnstreik aufgerufen.

    Der Ausstand soll am Montag um 05.00 Uhr beginnen. Verdi hatte bereits im Dezember angekündigt, dass es im Januar zu Warnstreiks kommen könnte.

    Mit der Aktion soll Verdi zufolge „ein erstes Signal“ an die Arbeitgeber gesendet werden, ein verhandlungsfähiges Angebot für die rund 23.000 Beschäftigten im Bereich der Sicherheit an deutschen Flughäfen vorzulegen, so die Agentur Reuters.

    >>>Mehr zum Thema: Verdi kündigt für Januar Streiks an vielen Flughäfen in Deutschland an<<<

    Der Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS) hatte Ende Dezember ein Angebot vorgelegt, das Verdi als unzureichend zurückwies.

    Verdi fordert eine Erhöhung des Stundenlohns im Bereich der Passagier-, Fracht-, Personal- und Warenkontrolle auf 20 Euro. Verdi hat weitere Arbeitskämpfe auch an anderen deutschen Flughäfen nicht ausgeschlossen. Die Tarif-Verhandlungen sollen am 23. Januar in Berlin fortgesetzt werden.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Bahn und Lokführer einigen sich auf Tarifvertrag – Keine Streiks bis 2021<<<

    Zuvor war berichtet worden, dass sich die Deutsche Bahn und die Lokführer-Gewerkschaft GDL auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt hatten, der bis Ende Februar 2021 laufen sollte. Damit dürfte es in dieser Zeit zu keinen Streiks kommen. Wie die Tarifparteien am 4. Januar mitteilten, sieht die Einigung unter anderem vor, die Löhne in zwei Stufen um insgesamt 6,1 Prozent zu erhöhen. So sollen sie zunächst ab Juli 2019 um 3,5 Prozent steigen, ab Juli 2020 dann um weitere 2,6 Prozent.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Flughäfen, Passagier, Streik, Deutsche Bahn, BDLS, Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, Berlin, Deutschland