10:47 21 April 2019
SNA Radio
    Menschen erholen sich in Seeshaupt, Deutschland (Archivbild)

    Seehofer: „Deutschland ist eines der sichersten Länder der Welt”

    © AFP 2019 / CHRISTOF STACHE
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    18572

    Weniger als ein Prozent der Bevölkerung in Deutschland ist nach Angaben von Bundesinnenminister Horst Seehofer schon Opfer schwerer Vergehen geworden. Laut dem CSU-Politiker ist Deutschland eines der sichersten Länder der Welt. Dies hat er am Dienstag in Berlin bei der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik für das vergangene Jahr gesagt.

    „Jede Straftat ist natürlich eine zu viel. Aber objektiv ist dies der niedrigste Wert seit Jahrzehnten”, zitiert die Deutsche Presse-Agentur Seehofer. Im vergangenen Jahr seien 5,56 Millionen Straftaten registriert worden. Gegenüber 2017 sank die Zahl der polizeibekannten Delikte damit um 3,6 Prozent. Unklar ist allerdings, wie viele Vergehen den Sicherheitsbehörden nicht bekannt sind.

    >>>Mehr zum Thema: Weniger Straftaten in Deutschland? Was Seehofers neue Statistik verschweigt…<<<

    Dieses Dunkelfeld hat das Bundeskriminalamt mit einer Befragung zum Sicherheitsgefühl und zu Erfahrungen als Opfer von Vergehen versucht. „Bürgerinnen und Bürger werden selten Opfer von Straftaten”, sagte der Chef des Bundeskriminalamts Holger Münch.

    Zuvor war berichtet worden, dass das US-Finanzmagazin „Global Finance” sein jährliches Rating der sichersten Länder der Welt veröffentlicht hatte. Demnach soll der Sicherheitsgrad in Deutschland im Vergleich zum vorigen Rating erheblich zurückgegangen sein. Im Gegensatz dazu weisen Österreich und die Schweiz Verbesserungen auf. Das Sicherheitsniveau jedes Landes wurde anhand folgender drei Kriterien festgemacht: Wahrscheinlichkeit eines Militärkonflikts, personale Sicherheit und Naturkatastrophenrisiko.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Ausreise” statt „Erstaufnahme”: Österreichs neues Asylverfahren sorgt für Empörung<<<

    Die Spitzenreiter auf der aus 128 Ländern bestehenden Liste sind wohl keine Überraschung – auf den ersten drei Plätzen liegen Island, die Schweiz und Finnland. Österreich belegt den 5. Platz, benachbart von Portugal und Norwegen. Die anderen Staaten, die es in die Top-10 schafften, sind Katar, Singapur, Dänemark und Neuseeland. Deutschland belegt den 20. Platz, zwischen Belgien und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das ist ein deutlich schlechteres Ergebnis als im vorigen Rating, in dem es Deutschland auf den 14. Platz schaffte. Bei den anderen deutschsprachigen Ländern ist die Tendenz allerdings umgekehrt – Österreich stieg vom neunten Platz um vier Punkte und die Schweiz vom vierten Platz um zwei Punkte.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Statistik, Kriminalität, Polizei, Horst Seehofer, Deutschland