15:43 25 April 2019
SNA Radio
    Migranten blockieren Zugverkehr in Athen am 5. April 2019

    Athen: Migranten blockieren Zugverkehr mit Sitzprotest auf Bahngleis – VIDEO

    © AP Photo / Thanassis Stavrakis
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    156115

    Dutzende Migranten demonstrieren am Freitag auf der Station Larisis in der griechischen Hauptstadt. Das Eisenbahnverkehrunternehmen TrainOSE verkündete die Einstellung des Zugverkehr aufgrund der Proteste.

    Wie die Tageszeitung „Kathimerini” mitteilte, fordern die Migranten den Abtransport an die griechische Grenze und die Eröffnung der 2016 Migrationsroute nach Nordeuropa.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Tausende demonstrieren in Berlin gegen neues Abschiebegesetz - Agentur<<<

    Die Demonstranten forderten demnach einen Bus, der sie nach der Ortschaft Diavata in Nordgriechenland bringt. Dort befänden sich in einem Kornfeld seit Donnerstag etwa 500 Migranten, darunter Familien mit kleinen Kindern, nachdem in den sozialen Netzwerken ein Aufruf zum Reisen an die Grenze veröffentlicht worden sei.

    Συγκέντρωση προσφύγων και μεταναστών στον Σταθμό Λαρίσης

    Gepostet von Sputnik Ελλάδα am Freitag, 5. April 2019

    „TrainOSE-Zugverkehr ist wegen der Besatzung der Bahngleise durch Migranten an der Station Larisis nicht möglich”, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Zugverkehr, Migranten, Protest, Flüchtlinge, TrainOSE, Athen, Griechenland