Widgets Magazine
05:08 23 Juli 2019
SNA Radio
    Frau am Schreibtisch (Symbolbild)

    Frauen in Deutschland arbeiten täglich 4,5 Stunden unbezahlt – Studie

    CC0 / freeimage4life
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    5223

    Frauen in Deutschland arbeiten am Tag durchschnittlich etwa 2,5 Stunden mehr ohne Bezahlung, als Männer. Das geht aus einer Studie der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und der Europäischen Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen hervor.

    Laut der Studie, die 1,2 Milliarden Arbeitende in 41 Ländern - darunter 28 EU-Länder sowie China, Südkorea, die Türkei, die USA und einige mittel- und südamerikanische Staaten - umfasst, verbringen deutsche Frauen im Durchschnitt täglich 269 Minuten ohne Bezahlung, deutsche Männer dagegen nur 108 Minuten.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Zuerst verarmen Menschen, dann die Demokratie – Alternatives Wirtschaftsgutachten<<<

    Diese etwa 4,5 Stunden unbezahlte Arbeit umfassen unter anderem den Haushalt, das Kümmern um Angehörige sowie Vereins- und Wohltätigkeitsarbeit. ILO zufolge liegen die deutschen Frauen damit fast im Durchschnitt der 41 untersuchten Länder.

    Zum Arbeitsverhalten der deutschen Männer liefert die Studie keine näheren Angaben.

    Weltweit werden laut ILO-Angaben 16,4 Milliarden Stunden unbezahlte Arbeit pro Tag geleistet, etwa drei Viertel davon von Frauen. Innerhalb der Europäischen Union verbringen Frauen in Finnland am wenigsten Zeit damit: im Schnitt 211 Minuten am Tag. In Litauen sind es dagegen 308 Minuten.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Deutsche Investitionsbereitschaft niedrig wie zuletzt 2013 – Studie<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    EU, USA, Litauen, Finnland, Studie, Bezahlung, Arbeit, Männer, Frauen, Deutschland