05:07 04 Juni 2020
SNA Radio
    Gesellschaft

    Ein „Nicht-Datum“ für die Deutschen: Tag der Befreiung in Berlin-Karlshorst – Video

    Zum Kurzlink
    Von
    5811221
    Abonnieren

    Vor 74 Jahren wurde in Berlin-Karlshorst die Kapitulation des Dritten Reiches unterzeichnet. Doch für die meisten Deutschen habe der Befreiungstag keine Bedeutung. Das meint Jörg Morré, Direktor des Deutsch-Russischen Museums Karlshorst.

    Die Stimmung beim Museumsfest und die Anzahl der Besucher am 8. Mai zeugen jedoch vom Gegenteil.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: „Waffenruhe und kein Friedensvertrag“ - Historiker Dr. Morré zum Tag der Befreiung<<<

    Zum Thema:

    Die „heilige Angela“? Oskar Lafontaine platzt bei „Jubelarien“ für Bundeskanzlerin der Kragen
    Damit Nord Stream 2 nicht auf Grund läuft – Verlegeschiff „Akademik Cherskiy“ wechselt Besitzer
    Gegen „Verschwörungs-Shit“ und Missstände bei „Bild“ und Co.: Nun packt Rezo aus – und trifft Nerv
    Tags:
    Drittes Reich, Faschismus, Feiertag, Befreiung, Georgi Schukow, UdSSR, Josef Stalin, Adolf Hitler, Berlin-Karlshorst, Vertrag, Frieden, Deutschland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos