01:12 24 Februar 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    6116
    Abonnieren

    Prinz Harry und Herzogin Meghan Markle haben den Geburtsort ihres Sohnes Archie bekannt gegeben. Es ist das private Portland Hospital im Zentrum Londons. Britische Medien veröffentlichten die Kopie der Geburtsurkunde des kleinen Archie Harrison.

    Demnach wurde der kleine Junge, anders als von vielen Fans vermutet, nicht im Zuhause seiner Eltern, Frogmore Cottage, geboren.

    Wie es heißt, kostet die Entbindung im Portland Hospital zwischen 15.000 bis 500.000 Pfund Sterling, abhängig von der Aufenthaltsdauer, dem Typ des Krankenzimmers und den Anforderungen einer Gebärenden. Herzogin Meghan Markle habe dort nur einen Tag verbracht. 

    Mit der Wahl des Krankenhauses brach das Paar die jüngere Tradition des britischen Königshauses: Meghans Schwägerin Kate hatte alle ihre drei Kinder im St. Mary's Krankenhaus in London entbunden, wo auch Harry und Prinz William geboren wurden.

    Prinz Harry und Megan Markle wurden am 6. Mai Eltern. Zwei Tage später zeigten sie der Welt erstmals ihren neugeborenen Sohn. Auf dem in Medien veröffentlichten Foto waren die Eltern mit ihrem Kind in der St. George Hall von Windsor Castle zu sehen.

    Der Erstgeborene wurde Archie Harrison Mountbatten-Windsor genannt.

    >>>Mehr zum Thema: Royale Geburt: Harry und Meghan zeigen ihr Baby und geben Namen bekannt – FOTOS>>>

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    US-Zerstörer ins Schwarze Meer eingelaufen
    Außerirdische fliehen von der Erde wegen Coronavirus? Ufo taucht nahe der ISS auf– Video
    Deutschland blickt auf Hamburg: Der Sputnik Liveticker zur Bürgerschaftswahl
    Geheime Absprache um Steuermillionen: SPD-Spitzenpolitiker unter Verdacht
    Tags:
    Geheimnis, Sohn, Prinz Harry, Meghan Markle, Großbritannien