01:03 24 Februar 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    3374
    Abonnieren

    Der Bürgermeister der italienischen Gemeinde Rocca di Papa bei Rom, Emanuele Crestini, ist in der Nacht zum Freitag seinen Verletzungen erlegen, die er vor knapp zwei Wochen von der Gasexplosion im Rathaus davon getragen hatte.

    Bei dem Unfall, der sich am 10. Juni ereignet hatte und vermutlich auf die Arbeiten an der Gasleitung zurückzuführen gewesen war, hatte Emanuele Crestini das brennende Rathausgebäude als letzter verlassen und geholfen, alle Mitarbeiter in Sicherheit zu bringen.

    Matteo Salvini, Vize-Regierungschef und Innenminister, erklärte am Freitag, Crestini habe die goldene Medaille der Republik für seine Tapferkeit verdient. „Sein Heldentum hat ihm das Leben gekostet“, so Salvini.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: 30 Tote nach Brand in indonesischem Werk – auch Kinder unter Opfern<<<

    Bei dem Unglück waren mehrere Kinder in einer naheliegenden Kita verwundet worden.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Verletzte bei Brand in Bremer Altenheim<<<

    asch/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    US-Zerstörer ins Schwarze Meer eingelaufen
    Außerirdische fliehen von der Erde wegen Coronavirus? Ufo taucht nahe der ISS auf– Video
    Deutschland blickt auf Hamburg: Der Sputnik Liveticker zur Bürgerschaftswahl
    Geheime Absprache um Steuermillionen: SPD-Spitzenpolitiker unter Verdacht
    Tags:
    Brand, tot, Bürgermeister, Italien