Widgets Magazine
21:52 19 Oktober 2019
SNA Radio
    Gesellschaft

    Serbische Taktik: Erfolg von Kampfjet-Attrappen gegen echte Nato-Bomber – Video

    Zum Kurzlink
    201749
    Abonnieren

    Dank einer besonderen Taktik serbischer Militärs und Freiwilliger haben die Bomben der Allianz deutlich mehr zivile Autos und Militärtechnik-Attrappen als echte Militärtechnik und Artilleriekanonen der jugoslawischen Streitkräfte selbst vernichtet.

    In einem Video schildert Sputnik, wie Serbien vor 20 Jahren trotz der Niederlage einen kleinen Sieg gegen die Nato feiern konnte.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Nach den Luftangriffen: Bombardierte die Nato Serbien, um Beitritt zu erzwingen?<<<

    Dank Attrappen der MiG-29 konnten die jugoslawischen Luftstreitkräfte knapp ein Drittel ihrer Flotte vor den Nato-Bomben retten – fünf von 16 Kampfjets MiG-29, die im Dienst der jugoslawischen Armee zu Beginn der Nato-Aggression standen, blieben bis zum Ende der Luftangriffe unversehrt.

    Die einfache Idee, aus Behelfsmaterial und Schrott Flugzeug-Attrappen herzustellen und sie für gegnerische Geschosse aufzustellen, geht auf den Oberstleutnant Djorde Ivanov der Luftstreitkräfte zurück. Ivanov schildert gegenüber Sputnik, wie die Attrappen zusammengebastelt wurden.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: 20 Jahre Russlands Kosovo-Vorstoß: Als die serbische Flagge kurzzeitig russisch war<<<

    Tags:
    Jugoslawien, Luftangriffe, Idee, Verteidigung, NATO, Kosovo, Serbien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    • Der sowjetische und russische Schriftsteller Daniil Granin (Archivbild)
      Letztes Update: 19:00 19.10.2019
      19:00 19.10.2019

      Die Geschichte einer deutsch-russischen Versöhnung: 100 Jahre Daniil Granin

      Von

      Soldat, lebenslustiger Mensch, Vater und einer der größten Kriegsautoren Russlands: Daniil Granin hätte in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag gefeiert. Zwei Jahre nach seinem Tod ist der Schriftsteller alles andere als vergessen. Bei einer Konferenz am Dienstag in Berlin wurde der Name Granins in Erinnerung gerufen.

    • Greta Thunberg gibt Interview
      Letztes Update: 17:49 19.10.2019
      17:49 19.10.2019

      Hatte aufgehört zu essen: Greta Thunberg spricht über ihre schwere Depression

      Greta Thunberg hat in einem Interview mit Zeit Campus Einblicke in Ihre Vergangenheit gewährt und von ihrer schweren Depression erzählt.

    • Tierschützer demonstrieren in Hamburg gegen das „Horrorlabor”
      Letztes Update: 14:08 19.10.2019
      14:08 19.10.2019

      Tierschützer demonstrieren in Hamburg gegen das „Horrorlabor”

      Die Tierschutzorganisation „Soko Tierschutz E.V.” hat Mitte Oktober schockierende Aufnahmen von Tierversuchen veröffentlicht, die von eingeschleusten Aktivisten im Forschungslabor der Pharmakologie und Toxikologie (LPT) in Hamburg gemacht wurden. In den Medien wurde diese Anstalt gleich „Horrorlabor” genannt.

    • Eine U-Bahn-Station in Santiago, Chile, wurde von Protestlern in Brand gesteckt. Der 19. Oktober 2019
      Letztes Update: 13:45 19.10.2019
      13:45 19.10.2019

      Nach Protesten in Santiago: Chiles Präsident verhängt Ausnahmezustand

      Nach schweren Ausschreitungen wegen U-Bahn-Fahrpreiserhöhungen in der chilenischen Hauptstadt Santiago hat der Präsident des Landes Sebastián Piñera den Ausnahmezustand in mehreren Regionen des Landes ausgerufen. Das verkündete der Staatschef in einer Fernsehansprache, die als Video auf Twitter veröffentlicht wurde.