00:07 07 Juni 2020
SNA Radio
    Gesellschaft
    Zum Kurzlink
    631
    Abonnieren

    Gelbwesten gehen am Samstag, dem 20. Juli, zusammen mit der Bewegung „Die Wahrheit für Adama” und anderen Gruppen auf die Straßen von Paris, um gegen der Polizeigewalt zu demonstrieren.

    Die Bewegung „Die Wahrheit über Adama” entstand im Jahr 2016, nachdem der 24-jährige Adama Traoré bei einer Identitätsprüfung in seiner Gemeinde Beaumont-sur-Oise festgenommen worden und unter ungeklärten Umständen gestorben war. Die Bewegung fordert Gerechtigkeit für Adama Traoré.

    Zum gemeinsamen Protestaufruf kam es nach den jüngsten Zusammenstößen zwischen den Gelbwesten und der Polizei am Sonntag, dem 14. Juli.

    Zum Thema:

    WHO revidiert ihren Standpunkt zum Tragen von Masken in Corona-Krise
    Menschheit per Mikrochips kontrollieren? Bill Gates reagiert auf Vorwürfe
    Mundschutz für Schwimmbad-Besuch in Japan entwickelt
    Tags:
    Paris, Gelbwesten